Herzlich willkommen bei Union Investment!

Immobilieninvestments sind unser Metier - in 24 Ländern sind wir zu Hause. Davon profitieren unsere Kunden in Deutschland und unsere Partner weltweit. Hier erfahren Sie mehr.

  • Institutionelle Immobilienlösungen
  • Offene Immobilienfonds
  • Mietangebote
  • Institutionelle Immobilienlösungen

    Unser Lösungsangebot für Institutionelle Investoren umfasst Publikumsfonds, Spezialfonds und individuelle Lösungen.

    InstiloesungenReiter
  • Offene Immobilienfonds

    Mit den UniImmo: Deutschland, dem UniImmo: Europa und dem UniImmo: Global bieten wir Privatanlegern Offene Immobilienfonds mit unterschiedlichen, regionalen Profilen an.

    fadebox_immobilienfonds
  • Mietangebote

    Informieren Sie sich über unsere aktuellen Mietangebote in ganz Deutschland.
    fadebox_mietangebote_278
RAUM & mehr

NEU - RAUM & mehr als Webseite

Jetzt noch aktueller und multimedialer
 
• mit neuen Artikeln auch zwischen den Magazin-Ausgaben
• mit Zugriff auf die wichtigsten Beiträge aus den vergangenen Ausgaben

Marktwert investmentrelevanter Hotels

Wie groß ist der institutionelle Hotelmarkt?

Union Investment und bulwiengesa ermitteln Marktwert investmentrelevanter Hotels - 
9 Prozent des Marktvolumens in Deutschland wurden 2015 gehandelt
Das Marktvolumen investmentrelevanter Hotels in Deutschland ist ab sofort keine Unbekannte mehr. Union Investment Real Estate und bulwiengesa schließen diese Lücke mit einem neuen Marktwertmodell. 

Aktuelle Presseinformationen

RSS
Emporio Hamburg

21.07.2016

Union Investment erzielt Vollvermietung für 59.000 m2 großes Bürogebäude Emporio in Hamburg
E-Commerce Entwickler bezieht 3.200 m2 auf zwei Etagen: Das rund 100 Meter hohe Bürogebäude Emporio, ein mehrfach modernisierter Prestigebau der 1960er Jahre, zählt zu den Wahrzeichen der Stadt Hamburg und prägt das Stadtbild im Zentrum rund um den Dammtorwall. Die Eigentümerin Union Investment verzeichnet seit Neuestem Vollvermietung in dem Objekt mit 59.000 m2 auf 23 Stockwerken, das zum Portfolio des Offenen Immobilienfonds UniImmo: Deutschland gehört.

  • Theo106 in Frankfurt

    20.07.2016

    Union Investment vermietet Büroobjekt Theo106 in Frankfurt vollständig an Finanzinstitut
    Rund 10.600 m2 Bürofläche auf sieben Etagen langfristig vermietet Das Theo 106, benannt nach der Theodor-Heuss-Allee in Frankfurt, zählt seit seiner Fertigstellung im Jahr 2002 zu den elegantesten Bürogebäuden im Stadtteil City West. Der Eigentümerin Union Investment ist es nach dem Auszug der ING Diba im Jahr 2013 gelungen, das Objekt vollständig und langfristig an ein namhaftes Finanzinstitut zu vermieten. Der geschlossene Mietvertrag beginnt zum 01. August 2016 und hat eine Laufzeit von zunächst 10 Jahren. BNP Paribas Real Estate hat den Abschluss zwischen beiden Parteien vermittelt.

  • New York, USA

    19.07.2016

    Union Investment setzt Vermietungsschwerpunkte in Europa und Amerika
    Neu- und Nachvermietungen im 2. Quartal 2016 über 135.500 m2 Mietfläche: Das Vermietungsgeschäft von Union Investment war im 2. Quartal 2016 geprägt durch internationale Abschlüsse. Von den insgesamt 135.500 m2 aus Neu- und Nachvermietungen entfielen rund 84 Prozent auf Märkte außerhalb Deutschlands. Zwölf europäische Länder schlugen hierbei mit 88.700 m² zu Buche, während fünf außereuropäische Märkte rund 25.100 m2 beisteuerten. In Deutschland hat Union Investment im Zeitraum April bis Juni rund 21.600 m2 neu- und nachvermietet.

  • De Monarch Den Haag

    14.07.2016

    Union Investment verkauft Büroobjekt „De Monarch I“ in Den Haag an Amundi
    Single-Tenant-Immobilie war 2010 als Projekt für institutionellen Fonds erworben worden: Union Investment hat die Büroimmobilie „De Monarch I“ in Den Haag an Amundi Real Estate verkauft. Das rund 17.000 m² Mietfläche und 181 PKW-Stellplätze umfassende Objekt, das Union Investment im Jahr 2010 im Projektstadium für den institutionellen Immobilienfonds UniInstitutional European Real Estate erworben hatte, ist langfristig an einen einzelnen Nutzer, die halbstaatliche Regulierungsbehörde für Kranken- und Sozialversicherungen CAK vermietet. Über den Kaufpreis wurde zwischen den Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart.

  • Holiday Inn Hotel City Nord in Hamburg

    07.07.2016

    Union Investment erwirbt Holiday Inn Hotel City Nord in Hamburg
    Zweiter Forward-Ankauf eines Holiday Inn Hotels in Hamburg innerhalb eines Monats: Investition in das höchste Gebäude am Standort City Nord. Union Investment hat sich das neue Holiday Inn Hotel City Nord während der laufenden Projektentwicklung für seinen institutionellen Immobilienfonds UII Hotel Nr. 1 gesichert. Das 4-Sterne-Hotel wird rund 300 Zimmer auf 18 Etagen bieten. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Verkäufer und Entwickler des Objekts ist die TAS Unternehmensgruppe, die in Hamburg ansässig ist.

  • Alexa Berlin

    30.06.2016

    Startschuss zum First Store Wettbewerb des Alexa in Berlin
    Das Shopping Center Alexa am Berliner Alexanderplatz unterstützt innovative Geschäftsideen und Store-Konzepte mit einem exklusiven Wettbewerb: Außergewöhnliche Ideen verdienen außergewöhnliche Chancen – so das Motto von „First Store by Alexa“. Am 30. Juni ist Anmeldestart zu einem weltweiten Retail-Casting, initiiert vom Shopping Center Alexa am Berliner Alexanderplatz. Die Herausforderung: Jury und Publikum mit kreativen Geschäftsideen und innovativen Store-Konzepten überzeugen. Der Preis: der erste Store, ein halbes Jahr mietfrei im Alexa.

  • Dr Christophe Schumacher

    27.06.2016

    Union Investment und Investa Immobiliengruppe setzen mit deutschem Spezialfonds auf zukunftsweisende Campus-Immobilien
    Fondskonzept nimmt Trend veränderter Arbeits- und Bürowelten auf: Union Investment und die Investa Capital Management (ICM) haben eine enge Zusammenarbeit bei der Konzeption und Auflage von innovativen Immobilienlösungen für institutionelle Investoren vereinbart. Das erste ausgestaltete Fondskonzept unterstreicht den gemeinsamen Antritt der beiden Immobilienspezialisten: Mit dem Urban Campus Nr. 1 haben die Partner den ersten Spezial-AIF in Deutschland aufgelegt, über den professionelle Anleger in zukunftsorientierte Arbeits- und Büroformen investieren können. Im Anlagefokus des Themenfonds liegen sogenannte Campus-Immobilien, die sich als Bürogebäude durch flexible Flächenkonzepte, die Berücksichtigung des Sharing- und Co-Working-Trends und eine hohe urbane Aufenthaltsqualität auszeichnen.

  • Herrengraben 30 Hamburg

    21.06.2016

    Union Investment erwirbt Hamburger Büro- und Geschäftshaus am Herrengraben 30/31
    Union Investment hat für ihren institutionellen Immobilienfonds UniInstitutional German Real Estate das Büro- und Geschäftshaus am Herrengraben 30/31 zwischen Hamburger Innenstadt und HafenCity erworben. Verkäuferin ist die Cogiton Projekt Neustadt GmbH, ein inhabergeführtes Hamburger Projektentwicklungs- und Investorenunternehmen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die 6.520 m² Mietfläche umfassende Immobilie aus dem Jahr 1993 wurde von Cogiton kernsaniert und Mitte 2016 fertiggestellt.

  • UN Studio Amsterdam

    16.06.2016

    Union Investment startet erfolgreich in das Vermietungsgeschäft 2016
    Neu- und Nachvermietungen über insgesamt 97.653 m² Mietfläche: Das Vermietungsgeschäft von Union Investment ist erfolgreich in das neue Jahr gestartet. Die Gesamtleistung für Neu- und Nachvermietungen im ersten Quartal 2016 bezogen auf alle Länder und Nutzungsarten beläuft sich in diesem Zeitraum auf insgesamt 97.653 m². Davon entfielen 47.988 m² auf die deutschen, 41.214 m² auf die europäischen sowie 8.451 m² auf die internationalen Vermietungsmärkte Zum positiven Ergebnis trugen die Vermietungen in Shopping Centern mit 27.509 m² bei.

  • Holiday Inn Hafencity

    07.06.2016

    Union Investment erwirbt Projektentwicklung des Holiday Inn Hotels in der Hamburger HafenCity von ECE Projektmanagement
    Union Investment hat sich die Projektentwicklung des Holiday Inn Hotels in der Hamburger HafenCity für ihren institutionellen Immobilienfonds UniInstitutional German Real Estate gesichert. Verkäufer und Entwickler des Hotels direkt gegenüber der Universität ist die ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG. Der schlüsselfertige Kauf steht unter dem Vorbehalt der Erfüllung der für derartige Immobilientransaktionen üblichen Closing-Voraussetzungen und wird mit der Fertigstellung des Hotels 2018 wirksam.

  • marktwertmodell hotel

    02.06.2016

    Wie groß ist der institutionelle Hotelmarkt
    - Union Investment und bulwiengesa ermitteln Marktwert investmentrelevanter Hotels - 9 Prozent des Marktvolumens in Deutschland wurden 2015 gehandelt Das Marktvolumen investmentrelevanter Hotels in Deutschland ist ab sofort keine Unbekannte mehr. Union Investment Real Estate und bulwiengesa schließen diese Lücke mit einem neuen Marktwertmodell. Mit diesem wird das monetäre Marktvolumen der investmentrelevanten Hotelzimmer berechnet. Zudem ist nunmehr eine Differenzierung des Marktvolumens nach Segmenten möglich.

  • First Rotterdam

    27.05.2016

    Union Investment erwirbt Büroneubau „First Rotterdam“ für institutionellen Publikumsfonds
    Union Investment hat für ihren institutionellen Immobilien-Publikumsfonds UniInstitutional Real Estate einen Teil des Verkaufserlöses aus dem Portfolioverkauf „Aqua“ in Rotterdam reinvestiert. Nachdem das Bürogebäude Las Palmas, das einzige Objekt von Union Investment in Rotterdam, im Januar 2016 im Rahmen von „Aqua“ verkauft worden war, erfolgte für den Fonds mit dem Erwerb der Projektentwicklung „First Rotterdam“ nun der schnelle Wiedereinstieg in den niederländischen Kernmarkt.

  • Don Patios

    25.05.2016

    Union Investment setzt internationalen Investitionsschwerpunkt in Mexiko City
    Vollvermietetes Bürogebäude im nachgefragten Teilmarkt Polanco für UniImmo: Global erworben: Union Investment baut ihr internationales Immobilienfondsportfolio in Amerika weiter aus. Für den Offenen Immobilienfonds UniImmo: Global erwarb Union Investment das im Jahr 2012 fertiggestellte und vollständig vermietete Büroobjekt „Corporativo Dos Patios“ in Mexiko City. Für Union Investment markiert das Investment den ersten Ankauf in Lateinamerika seit dem Jahr 2008.

  • Andeas Löcher

    02.05.2016

    Investment Barometer: Stimmung an den Hotelmärkten trübt sich ein
    hospitalityInside INVESTMENT BAROMETER Frühjahr 2016: Rendite-Erwartung uneinheitlich / London und München die Outperformer: Die Stimmung am Hotelinvestmentmarkt trübte sich im Frühjahr 2016 etwas ein – dennoch bleibt die Markt-Einschätzung insgesamt gesehen positiv und auf einem hohen Niveau. Bei den Trend-Fragen nach Renditen und Standorten zeichnen die Befragten ein differenziertes Bild. Das ergab das hospitalityInside "INVESTMENT BAROMETER Frühjahr 2016".

  • Neuss Herrmann Klammstr

    26.04.2016

    Union Investment mit Vermietungserfolgen in Bonn-Hardtberg und Neuss
    Union Investment hat mit der DZR Deutsches Zahnärztliches Rechenzentrum GmbH den bestehenden Mietvertrag über insgesamt 1.273 m² Mietfläche vorzeitig um weitere fünf Jahre verlängert. Das Bürogebäude befindet sich in der Hermann-Klammt-Straße 1-7 in Neuss. Des Weiteren hat DZR 367 m² als Expansionsfläche neu angemietet. Darüber hinaus konnte Union Investment mit einem langjährigen Bestandsmieter einen neuen Vertrag zur Fortführung des Mietverhältnisses über eine Mietfläche von insgesamt 5.554 m² in der Josef-Wirmer-Straße 2-8 in Bonn-Hardtberg abschließen.

  • agotrans logistik Rodgau

    21.04.2016

    Union Investment kauft Logistikimmobilie in Rhein-Main-Region für institutionellen Immobilienfonds
    Die Union Investment Real Estate GmbH erweitert ihr Logistikportfolio in der Wachstumsregion Rhein-Main: In Rodgau in der Nähe von Frankfurt haben die Hamburger Investmentmanager nun ein weiteres Logistikobjekt erworben. Die 14.871 m² Mietfläche umfassende Immobilie ergänzt das Portfolio des institutionellen Immobilienfonds UniInstitutional German Real Estate.Das Objekt ist zu 100 Prozent an das international agierende Logistikunternehmen agotrans logistik GmbH vermietet.

  • London House Chicago

    18.04.2016

    Union Investment fasst weiter Fuß im US-Hotelinvestmentmarkt
    Luxushotel mit Jazz-Historie in Chicago für den UniImmo: Europa erworben / Zweites US-Hotelinvestment innerhalb von vier Monaten Bei der ersten Hotelakquisition in Chicago handelt es sich um das im sogenannten „Loop“, dem Geschäfts- und Finanzdistrikt von Chicago, an der Ecke Wacker Drive und North Michigan Avenue gelegene „LondonHouse“ - ein Objekt mit hoher lokaler Bekanntheit, exzellenter Visibilität und einer speziellen musikhistorischen Note: Das architektonisch markante Gebäude aus dem Jahr 1922 beherbergte in den 1950er und 1960er Jahren einen der bekanntestes Jazz-Clubs in den USA. Hier startete eine Reihe späterer Stars ihre Musikkarrieren und wurden einige der populärsten Live-Jazzalben aufgenommen.

  • „Ferio Konin“

    13.04.2016

    Einzelhandelsfonds von Union Investment kauft Shopping Center in Polen
    UII Shopping Nr. 1 mit acht Objekten im Volumen von rund 526 Millionen Euro vollständig ausinvestiert: Union Investment hat mit dem „Ferio Konin“ das marktführende Shopping Center der mittelpolnischen Stadt Konin mit einem Einzugsgebiet von rund 360.000 Einwohnern erworben. Für den institutionellen Themenfonds UII Shopping Nr. 1 bedeutet dies die achte Objektakquisition seit seiner Auflage im Jahr 2011. Der Offene Immobilien-Spezialfonds ist nun mit einem Volumen von rund 526 Millionen Euro vollständig ausinvestiert.

  • „Meliá“ in Aachen

    13.04.2016

    Union Investment erwirbt 4-Sterne-Haus der spanischen Hotelmarke „Meliá“ in Aachen
    Union Investment hat sich nach dem Ankauf des „Meliá Berlin“ eine weitere ertragsstarke Hotelimmobilie der spanischen Hotelmarke „Meliá“ für einen ihrer institutionellen Immobilienspezialfonds gesichert. Entwickler und Verkäufer des „Innside by Meliá Aachen“ ist die HPG Hotel Aachen GmbH & Co. KG, eine Kommanditgesellschaft die jeweils zur Hälfte im Eigentum der HPG Property Group und der Cebus GmbH & Co. KG steht. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Der Hotelneubau, der voraussichtlich Mitte 2016 fertig gestellt wird, ist über eine Laufzeit von 20 Jahren vollständig an die Sol Meliá Deutschland GmbH, eine 100%ige Tochtergesellschaft der Hotelgruppe Meliá Hotels International, verpachtet.

  • 101 Seaport Boulevard Boston

    12.04.2016

    Union Investment baut Immobilienportfolio in Boston aus
    Büroneubau im boomenden Seaport-Distrikt für 452 Millionen US-Dollar von Skanska erworben: Für rund 452 Millionen US-Dollar erwarb der Hamburger Immobilien-Investmentmanager in Boston nun innerhalb weniger Wochen bereits das zweite Büroobjekt. Der von Skanska entwickelte und erst Ende des letzten Jahres fertiggestellte Büroneubau „101 Seaport Boulevard“ konnte für den Offenen Immobilienfonds UniImmo: Europa unter Vertrag gebracht werden.

  • Königstraße 27 in Stuttgart

    04.04.2016

    Union Investment erwirbt Projektentwicklung des Geschäftshauses Königstraße 27 in Stuttgart
    Vorvermietung des Objektes in der Stuttgarter Fußgängerzone bereits bei über 70 Prozent: Die Union Investment Real Estate GmbH hat ein projektiertes Geschäftshaus in einer der höchstfrequentierten Innenstadtlagen Deutschlands, der Stuttgarter Königstraße, von SIGNA erworben. Über den Kaufpreis haben die Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart. Das Neubauprojekt ist der jüngste Neuzugang für den Offenen Immobilienfonds UniImmo: Europa. SIGNA bleibt Projektentwicklerin bis zur geplanten Fertigstellung Ende 2017. Im Rahmen des Umbaus wird auch eine LEED Gold Zertifizierung angestrebt.

  • Converse in Boston

    01.04.2016

    Union Investment erwirbt Firmensitz von Converse in Boston
    Langfristiger Mietvertrag mit Nike-Tochter / Internationales Profil des UniImmo: Global weiter gestärkt Das unter Denkmalschutz stehende globale Headquarter des US-Sportartikelanbieters Converse in Boston/Massachusetts hat einen neuen Besitzer. Für rund 150 Millionen US-Dollar erwarb die Union Investment Real Estate GmbH das 234.643 sqf. umfassende Gebäude mit der Adresse 1 Lovejoy Wharf für ihren Offenen Immobilienfonds UniImmo: Global. Union Investment übernimmt das historische, im Jahr 1907 erstellte und zwischen 2013 und 2015 aufwendig renovierte Gebäude vom US-amerikanischen Investor Related Beal.

  • Hyatt Place Hotel in Gateway Gardens am Frankfurter Flughafen

    17.03.2016

    Union Investment sichert sich Hyatt Place Hotel in Gateway Gardens am Frankfurter Flughafen von der Feuring Gruppe
    Voraussichtlich im ersten Quartal 2018 geht das Hyatt Place Hotel am Frankfurter Flughafen im neuen Stadtviertel Gateway Gardens in Betrieb. Union Investment hat sich das ca. 3.006 m² große Hotelgrundstück von der Verkäuferin, Entwicklerin und Pächterin der zur Feuring Gruppe gehörenden Europahotel Baufeld 11.3 GmbH & Co KG. im Rahmen eines Forward Purchase Agreements gesichert. Die Beurkundung erfolgte am 14. März 2016. Union Investment wird das Hotel nach Fertigstellung von der Feuring Gruppe für den offenen Immobilien-Publikumsfonds UniImmo: Global erwerben.

  • “XYZ Building” in Manchester

    14.03.2016

    Union Investment erwirbt Projektentwicklung des “XYZ Building” in Manchester
    Büroneubau der Klasse „Grade A“ ist bereits zu 95 Prozent vorvermietet: Union Investment hat sich im Wege des Forward Funding die Projektentwicklung des Bürogebäudes “XYZ Building” in Manchester für ihren Offenen Immobilien-Publikumsfonds UniInstitutional European Real Estate gesichert. Union Investment übernimmt die Immobilie direkt vom renommierten Projektentwickler Allied London Properties Ltd. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

  • Vattenfall Stockholm

    01.03.2016

    Union Investment-Fonds erwirbt Vattenfall-Zentrale in Stockholm
    Bisher größte Transaktion von Union Investment in Skandinavien: Union Investment kehrt mit einem Top-Investment in den schwedischen Büroimmobilienmarkt zurück. Für ihren Offenen Immobilienfonds UniImmo: Deutschland erwarben die Hamburger Investmentmanager ein vollvermietetes Büroobjekt im Stockholmer Büroteilmarkt Arenastaden. Der Büroanteil von 97 Prozent der Gesamtmietfläche von 44.000 m² ist vollständig und langfristig an den staatlichen Energieversorger Vattenfall vermietet, der in dem Objekt seine weltweite Firmenzentrale unterhält. Union Investment übernimmt die 2012 fertiggestellte Immobilie für umgerechnet rund 244 Millionen Euro von Fabege AB.

  • Melia Berlin

    01.03.2016

    Union Investment Real Estate punktet erneut im Berliner Hotelmarkt
    Vier-Sterne-Superior-Haus der spanischen Hotelmarke „Meliá“ in der Friedrichstraße für Spezialfonds erworben Union Investment hat sich in Berlin eine weitere ertragsstarke Hotelimmobilie gesichert. Nach dem Erwerb des Konferenzhotels andel‘s und des in unmittelbarer Nähe zum Alexanderplatz projektierten Hampton by Hilton konnte innerhalb von sechs Monaten der dritte Ankauf eines etablierten Marken-Hotels in der Hauptstadt unter Dach und Fach gebracht werden. Im Rahmen einer Off-Market-Transaktion übernahm Union Investment das „Meliá Berlin“ von der Grundstücksverwaltungsgesellschaft Am Weidendamm Berlin-Mitte mbH.

  • Noak

    29.02.2016

    Union Investment steigert 2015 weltweites Vermietungsgeschäft um über 40 Prozent
    Jahresergebnis beläuft sich auf insgesamt 834.220 m² Mietfläche – Viertes Quartal 2015 mit hoher Vermietungsleistung Union Investment blickt 2015 auf ein sehr erfolgreiches Jahr in ihrem weltweiten Vermietungsgeschäft. Dabei trug insbesondere ein sehr lebhaftes viertes Quartal mit einem Flächenumsatz von rund 284.000 m² zu dem überdurchschnittlichen Ergebnis bei. Die Gesamtleistung für Neu-, Anschluss und Nachvermietungen bezogen auf alle Länder und Nutzungsarten im Jahr 2015 beläuft sich auf insgesamt 834.220 m². Dies bedeutet ein Plus von über 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr und ist damit eines der besten Ergebnisse, das bislang erzielt wurde.

  • Janßen

    29.02.2016

    Derzeit noch kein Wendepunkt in Sicht: Europäische Immobilieninvestoren bleiben weiter bullish
    • Risikobehaftetere Portfolios kommen verstärkt auf den Markt • Investitionsklima setzt Aufwärtstrend nur in Deutschland fort: Der Immobilienmarkt wird für Investoren zu einer Gleichung mit immer mehr Unbekannten. Doch erlegen sich die europäischen Immobilienprofis selbst in diesem fortgeschrittenen Immobilienmarktzyklus keine gesteigerte Zurückhaltung auf. Im Gegenteil: Rendite ist im Vergleich zum Vorjahr für noch mehr Investoren zum zentralen Anlagemotiv geworden. Treiber der weiter gestiegenen Risikobereitschaft ist der anhaltende Renditedruck und ein Marktumfeld, in dem sich Klopfgeräusche einer Trendumkehr erst sehr verhalten vernehmen lassen. Dies ist das Ergebnis der aktuellen, im halbjährlichen Turnus durchgeführten Immobilien-Investitionsklima-Studie von Union Investment.

  • Le Grand Pres (c) J.F. Wäller

    09.02.2016

    Meilenstein für Mons: Union Investment eröffnet erste Teilerweiterung des Shopping Centers „Grands Prés“
    Größtes Center Walloniens wächst um insgesamt 8.180 m² Einzelhandelsfläche/ Gesamtinvestment von 70 Mio. Euro stärkt Standort als dominierende Einkaufsdestination der Region. „Grands Prés“ im belgischen Mons, der größte Einzelhandelskomplex Walloniens, ist für die Zukunft des Einkaufens exzellent aufgestellt. Nach knapp 14-monatiger Bauzeit wurde heute – gleichzeitig zur Eröffnung des am Standort neuangesiedelten IKEA-Stores – die erste Etappe der zweistufigen Center- Erweiterung abgeschlossen. Durch die Erweiterung des West-Flügels erhält „Grands Prés“ zusätzliche 1.869 m² Einzelhandelsfläche mit neun weiteren Shops und zwei Kiosken.

  • Matthew Scholl

    01.02.2016

    Union Investment holt Matthew Scholl für Ausbau des Immobilien-Investmentgeschäftes in Amerika
    Mittelfristige Zielallokation von rund 2 Milliarden US-Dollar / Investitionsschwerpunkte sind US-Märkte und Mexiko City Die Union Investment Real Estate GmbH verstärkt ihre Marktpräsenz in Amerika. Mit Matthew Scholl (37) hat der Hamburger Immobilien-Investmentmanager einen ausgewiesenen Transaktionsexperten mit langjähriger Erfahrung in den US-Immobilienmärkten an Bord geholt. Als Leiter Investment Management Americas wird der in Atlanta/Georgia geborene Amerikaner ab 1. Februar 2016 in der New Yorker Niederlassung den strategischen Ausbau der Immobilienportfolios in den amerikanischen Märkten verantworten.

  • DomAquaree Berlin

    01.02.2016

    Büroflächen im CityQuartier DomAquarée mit neuem Mieter Mobile
    Das „DomAquarée“ in Berlin Mitte hat einen weiteren Büromieter gewonnen und ist damit im Bürobereich zu 100 Prozent vermietet. Über die letzte vakante Büromietfläche von rund 793 qm ist mit der Mobile Motion GmbH ein langfristiger Mietvertrag abgeschlossen worden. Bereits 2014 konnte im Einzelhandelbereich 100 Prozent Vermietungsstand erreicht werden. Der Gesamtvermietungsstand des Ensembles liegt nun bei 99 Prozent.

  • Äppel Allee Center Wiesbaden

    29.01.2016

    Union Investment verkauft Äppelallee-Center in Wiesbaden an Pradera-Fonds
    Nach einer Haltedauer von fünf Jahren hat Union Investment das Einzelhandelsobjekt "Äppelallee-Center" aus ihrem Offenen Immobilienfonds UniImmo: Deutschland verkauft. Erworben wurde das Objekt für den Pradera Open-Ended Retail Fund, einen offenen Spezial-AIF, für dessen Administration IntReal als Immobilien Service-KVG verantwortlich ist. Der Verkaufspreis liegt bei rund 82 Millionen Euro.

  • Hotel Andels Berlin

    26.01.2016

    Union Investment mit Rekordjahr bei Hotelinvestments
    Sieben Hotel-Transaktionen mit 500 Millionen Euro realisiert: Die Union Investment Real Estate GmbH blickt bei ihren Hotelinvestments auf ein Rekordjahr zurück. Mit sechs Objektakquisitionen und einem Objektverkauf im Gesamtvolumen von rund 500 Millionen Euro gehören die Hamburger Immobilien-Investmentmanager in der Assetklasse Hotel 2015 zu den Top-Akteuren in Europa. Das Spektrum der Neuankäufe für die Publikums- und Spezialfonds reicht vom Holiday Inn in Warschau über das Konferenzhotel andel’s in Berlin bis zum Godfrey Hotel in Boston, dem ersten Hotelerwerb überhaupt von Union Investment in den USA.

  • Duetto Helsinki

    25.01.2016

    1-Milliarde-Euro-Portfoliodeal „Aqua“ erfolgreich abgeschlossen
    Übergang der letzten Teiltranche mit fünf Objekten in Österreich und Finnland an Amundi erfolgt Der Immobiliendeal „Aqua“ ist zum Jahresbeginn erfolgreich abgeschlossen worden. In der letzten von insgesamt drei Teiltranchen sind die beiden Büroobjekte „florido tower“ und „Solaris“ in Wien sowie drei Büroobjekte in Helsinki - „Alberga A, „Alberga C“ und „Duetto“ - an den Käufer Amundi Real Estate wirtschaftlich übergegangen. Im Dezember war in der zweiten Teiltranche das Büroobjekt „Westferry Circus“ in London geclosed worden.

  • De Klanderij in Enschede

    15.01.2016

    Union Investment baut Shoppingcenter-Fonds in den Niederlanden aus
    De Klanderij in Enschede für UII Shopping Nr 1. erworben: Union Investment hat für ihren Offenen Immobilien-Spezialfonds UII Shopping Nr. 1 das erste Center in den Niederlanden erworben. Das im Jahr 2004 fertiggestellte Einkaufszentrum De Klanderij in Enschede mit rund 20.000 m² Einzelhandelsfläche und 54 Geschäften ist vollständig vermietet. Union Investment übernimmt das direkt am Van Heekplein von Enschede gelegene Einzelhandelsobjekt von einem Fonds von a.s.r real estate investment management. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

  • Dr. Reinhard Kutscher

    11.01.2016

    Union Investment mit starkem Wachstum im internationalen Immobiliengeschäft
    • 1,1 Mrd. Euro Ankaufsvolumen außerhalb Europas • Gesamtes Transaktionsvolumen mit 5 Mrd. Euro auf Rekordniveau • Assets under Management im Immobilienbereich um knapp 10 Prozent auf 28,5 Mrd. Euro gestiegen: Die Union Investment Real Estate GmbH hat 2015 außerhalb Europas mehr investiert als je zuvor. Sechs Objektkäufe in Australien und in den USA mit einem Gesamtvolumen von rund 1,1 Milliarden Euro unterstreichen den dynamischen Wachstums- und Internationalisierungskurs von Union Investment in einem weiterhin kompetitiven Umfeld.

  • Amura Madrid

    04.01.2016

    Union Investment verkauft Bürogebäude in Madrid
    Verkaufserlös soll in Spanien reinvestiert werden: Union Investment hat das Bürogebäude „Amura“ in Madrid an AEW Europe, agierend für das Sondervermögen Europe Value Investors Fund, veräußert. Der Verkaufspreis beträgt etwas über 37 Millionen Euro. Das 18.178 m² Bürofläche umfassende Objekt gehörte seit 2003 zum Portfolio des Offenen Immobilienfonds UniImmo: Europa. Zum Verkaufszeitpunkt weist das 13 Kilometer nördlich von Madrids Geschäftszentrum in Alcobendas gelegene Gebäude einen Vermietungsstand von 67 Prozent auf.

  • Tamayo Mexiko

    23.12.2015

    Union Investment verkauft Bürogebäude „Tamayo 100“ in Monterrey/Mexiko
    Konzentration der Neuinvestments auf den Hauptmarkt Mexiko-City: Die Union Investment Real Estate GmbH hat das Bürogebäude „Tamayo 100“ im nordmexikanischen Monterrey für rund 26,7 Millionen US-Dollar an den lokalen Investor Fibra Monterrey verkauft. Das zum Verkaufszeitpunkt vollständig vermietete Gebäude mit einer Gesamtmietfläche von 8.135 m² war von Union Investment im Jahr 2005 kurz nach der Fertigstellung für den Offenen Immobilienfonds UniImmo: Global angekauft worden.

  • Fünf Höfe

    22.12.2015

    Fünf Höfe in München mit starken Umsätzen und neuen Mietern
    Mit umfangreichen Neuvermietungen im Bürobereich, Neueröffnungen im Einzelhandel und einer positiven Entwicklung der Umsätze schließt das CityQuartier Fünf Höfe in München das Jahr 2015 überaus erfolgreich ab. Gemeinsam mit der B&L Gruppe als neuem Property- und Centermanager vermietete die Eigentümerin Union Investment Real Estate im zurückliegenden Jahr über 3.600 m² Büro- und Einzelhandelsfläche neu.

  • Riviera Shopping Center, Gdingen

    22.12.2015

    Union Investment baut institutionelles Immobiliengeschäft 2015 weiter aus
    Das institutionelle Anlagevolumen im Immobilienbereich ist bei Union Investment im Jahr 2015 so stark gewachsen wie nie zuvor. Die Assets under Management stiegen - trotz eines großen Verkaufsvolumens in Höhe von 310 Millionen Euro - im Jahresverlauf um rund 380 Millionen Euro auf über 4,9 Milliarden Euro zum 30.11.2015. Bei den Offenen Immobilien-Publikumsfonds legte Union Investment im gleichen Zeitraum um rund 250 Millionen Euro zu.

  • Amazon Phase VI

    22.12.2015

    Union Investment auf US-Kurs: Bürogebäude „Amazon Phase VI“ in Seattle erworben
    Union Investment erweitert ihr Immobilienfondsportfolio in Seattle: Für rund 299 Millionen US-Dollar erwarb der Hamburger Immobilien-Investment-Manager die auf 15 Jahre und fast vollständig vermietete Büroimmobilie „Amazon Phase VI“. Das erst im Jahr 2014 fertiggestellte, rund 395.000 Quadratfuß Mietfläche umfassende Objekt wurde für den Offenen Immobilienfonds UniImmo: Europa angekauft.

  • Martin Brühl

    15.12.2015

    Union Investment Real Estate GmbH stärkt mit Neuordnung der Geschäftsführung das internationale Geschäft
    Martin Brühl rückt in die Führungsspitze des Hamburger Immobilien-Investmentmanagers auf Im Zuge des Ausscheidens von Dr. Heiko Beck aus der Geschäftsführung der Union Investment Real Estate GmbH ordnet der Hamburger Immobilien-Investmentmanager zum 1. Januar 2016 die Zuständigkeiten innerhalb seiner Führungsspitze neu. Ziel der angepassten Aufstellung ist es, die Funktionstrennung zwischen Steuerung und operativen Marktbereichen noch klarer abzubilden sowie der strategischen Ausrichtung auf das internationale Geschäft noch mehr Gewicht zu verleihen.

  • The Godfrey Boston

    15.12.2015

    Union Investment mit Hotels nun auch in Amerika
    Markteintritt in Neuengland / „The Godfrey Boston“ von Oxford Capital erworben: Union Investment baut das bereits über 2,5 Milliarden Euro schwere Hotelportfolio ihrer Offenen Immobilienfonds nun auch in den USA strategisch aus. Das erste Hotelinvestment wurde in der Ostküsten-Metropole Boston mit dem Erwerb eines 242-Zimmer-Hauses der im oberen Preissegment angesiedelten Boutique-Hotel-Marke „The Godfrey“ unter Vertrag gebracht. Das „The Godfrey Boston“, das im Januar 2016 eröffnet wird, ist auf 25 Jahre und zu 100 Prozent der Gesamtmietfläche von 135.000 Quadratfuß verpachtet.

  • Windpark Panschow-Müggenburg

    14.12.2015

    Wachstum mit Wind: Union Investment erwirbt Windpark in Mecklenburg-Vorpommern für Infrastrukturfonds
    Seit Auflage des Fonds bereits 240 Millionen Euro investiert: Mit dem Windpark Panschow-Müggenburg in Mecklenburg-Vorpommern hat Union Investment ein weiteres Investment im Bereich der Onshore-Windenergie getätigt. Insgesamt umfasst das Portfolio des Ende 2012 aufgelegten Infrastrukturfonds UniInstitutional Infrastruktur SICAV-SIF mit Schwerpunkt auf erneuerbare Energien nun acht Wind- und Photovoltaikparks in Deutschland, Großbritannien, Irland und Frankreich mit einer Nennleistung von über 110 Megawatt. Die Gesamtsumme der Investitionen für den Fonds hat mit dem Erwerb des Windparks die Marke von 240 Millionen Euro übersprungen.

  • EKLA Lille

    11.12.2015

    Union Investment erwirbt Büro-Projektentwicklung „EKLA Business“ in Lille
    Union Investment hat die Büroentwicklung „EKLA Business“ in Lille für ihren Offenen Immobilienfonds UniImmo: Deutschland erworben. Der Kaufpreis beträgt insgesamt rund 45 Millionen Euro. Das Büroprojekt befindet sich im etablierten Büroteilmarkt Euralille 1 in Lille, dem fünftgrößten Ballungsraum Frankreichs.

Kontakt

Telefon:  (040) 3 49 19 – 0
Telefax:  (040) 3 49 19 – 4191

Objektsuche

Alle Liegenschaften aus den Publikumsfonds finden Sie in unserer Objektsuche.

Veranstaltungskalender