Herzlich willkommen bei Union Investment!

Immobilieninvestments sind unser Metier - in 24 Ländern sind wir zu Hause. Davon profitieren unsere Kunden in Deutschland und unsere Partner weltweit. Hier erfahren Sie mehr.

  • Institutionelle Immobilienlösungen
  • Offene Immobilienfonds
  • Mietangebote
  • Institutionelle Immobilienlösungen

    Unser Lösungsangebot für Institutionelle Investoren umfasst Publikumsfonds, Spezialfonds und individuelle Lösungen.

    InstiloesungenReiter
  • Offene Immobilienfonds

    Mit den UniImmo: Deutschland, dem UniImmo: Europa und dem UniImmo: Global bieten wir Privatanlegern Offene Immobilienfonds mit unterschiedlichen, regionalen Profilen an.

    fadebox_immobilienfonds
  • Mietangebote

    Informieren Sie sich über unsere aktuellen Mietangebote in ganz Deutschland.
    fadebox_mietangebote_278
Nachhaltigkeitsportal

Neues Nachhaltigkeitsportal

Für Immobiliennutzer, für Anleger, für Sie!
Auf dieser Wissensplattform dreht sich alles um Nachhaltigkeit in der Immobilienbranche, z.B. um
• Gesucht: Ein Maßstab für Nachhaltigkeit
• Intelligente Energiespeicher
• Werte langfristig heben

Aktives Portfoliomanagement:

RiemArcaden Erweiterung

Union Investment erweitert die RiemArcaden

Vorvermietung des Neubaus bereits bei rund 80 Prozent / Neubau beinhaltet ein neues Motel One: Für die RiemArcaden im Münchener Osten plant Union Investment einen rund 18.540 m² Mietfläche umfassenden Neubau und damit eine deutliche Erweiterung des 2004 eröffneten StadtQuartiers.

Scope Award 2015

Scope Award 2015

Union Investment Real Estate mit “Scope Award 2015” in der Kategorie “Open Ended Funds – Retail Real Estate European” ausgezeichnet

Die Jury verwies in ihrer Begründung auf die sehr breit diversifizierten Portfolios der Gesellschaft mit konstant hohen Vermietungsquoten.

Aktuelle Presseinformationen

RSS
Le Grand Pres (c) J.F. Wäller

09.02.2016

Meilenstein für Mons: Union Investment eröffnet erste Teilerweiterung des Shopping Centers „Grands Prés“
Größtes Center Walloniens wächst um insgesamt 8.180 m² Einzelhandelsfläche/ Gesamtinvestment von 70 Mio. Euro stärkt Standort als dominierende Einkaufsdestination der Region. „Grands Prés“ im belgischen Mons, der größte Einzelhandelskomplex Walloniens, ist für die Zukunft des Einkaufens exzellent aufgestellt. Nach knapp 14-monatiger Bauzeit wurde heute – gleichzeitig zur Eröffnung des am Standort neuangesiedelten IKEA-Stores – die erste Etappe der zweistufigen Center- Erweiterung abgeschlossen. Durch die Erweiterung des West-Flügels erhält „Grands Prés“ zusätzliche 1.869 m² Einzelhandelsfläche mit neun weiteren Shops und zwei Kiosken.

  • Matthew Scholl

    01.02.2016

    Union Investment holt Matthew Scholl für Ausbau des Immobilien-Investmentgeschäftes in Amerika
    Mittelfristige Zielallokation von rund 2 Milliarden US-Dollar / Investitionsschwerpunkte sind US-Märkte und Mexiko City Die Union Investment Real Estate GmbH verstärkt ihre Marktpräsenz in Amerika. Mit Matthew Scholl (37) hat der Hamburger Immobilien-Investmentmanager einen ausgewiesenen Transaktionsexperten mit langjähriger Erfahrung in den US-Immobilienmärkten an Bord geholt. Als Leiter Investment Management Americas wird der in Atlanta/Georgia geborene Amerikaner ab 1. Februar 2016 in der New Yorker Niederlassung den strategischen Ausbau der Immobilienportfolios in den amerikanischen Märkten verantworten.

  • DomAquaree Berlin

    01.02.2016

    Büroflächen im CityQuartier DomAquarée mit neuem Mieter Mobile
    Das „DomAquarée“ in Berlin Mitte hat einen weiteren Büromieter gewonnen und ist damit im Bürobereich zu 100 Prozent vermietet. Über die letzte vakante Büromietfläche von rund 793 qm ist mit der Mobile Motion GmbH ein langfristiger Mietvertrag abgeschlossen worden. Bereits 2014 konnte im Einzelhandelbereich 100 Prozent Vermietungsstand erreicht werden. Der Gesamtvermietungsstand des Ensembles liegt nun bei 99 Prozent.

  • Äppel Allee Center Wiesbaden

    29.01.2016

    Union Investment verkauft Äppelallee-Center in Wiesbaden an Pradera-Fonds
    Nach einer Haltedauer von fünf Jahren hat Union Investment das Einzelhandelsobjekt "Äppelallee-Center" aus ihrem Offenen Immobilienfonds UniImmo: Deutschland verkauft. Erworben wurde das Objekt für den Pradera Open-Ended Retail Fund, einen offenen Spezial-AIF, für dessen Administration IntReal als Immobilien Service-KVG verantwortlich ist. Der Verkaufspreis liegt bei rund 82 Millionen Euro.

  • Hotel Andels Berlin

    26.01.2016

    Union Investment mit Rekordjahr bei Hotelinvestments
    Sieben Hotel-Transaktionen mit 500 Millionen Euro realisiert: Die Union Investment Real Estate GmbH blickt bei ihren Hotelinvestments auf ein Rekordjahr zurück. Mit sechs Objektakquisitionen und einem Objektverkauf im Gesamtvolumen von rund 500 Millionen Euro gehören die Hamburger Immobilien-Investmentmanager in der Assetklasse Hotel 2015 zu den Top-Akteuren in Europa. Das Spektrum der Neuankäufe für die Publikums- und Spezialfonds reicht vom Holiday Inn in Warschau über das Konferenzhotel andel’s in Berlin bis zum Godfrey Hotel in Boston, dem ersten Hotelerwerb überhaupt von Union Investment in den USA.

  • Duetto Helsinki

    25.01.2016

    1-Milliarde-Euro-Portfoliodeal „Aqua“ erfolgreich abgeschlossen
    Übergang der letzten Teiltranche mit fünf Objekten in Österreich und Finnland an Amundi erfolgt Der Immobiliendeal „Aqua“ ist zum Jahresbeginn erfolgreich abgeschlossen worden. In der letzten von insgesamt drei Teiltranchen sind die beiden Büroobjekte „florido tower“ und „Solaris“ in Wien sowie drei Büroobjekte in Helsinki - „Alberga A, „Alberga C“ und „Duetto“ - an den Käufer Amundi Real Estate wirtschaftlich übergegangen. Im Dezember war in der zweiten Teiltranche das Büroobjekt „Westferry Circus“ in London geclosed worden.

  • De Klanderij in Enschede

    15.01.2016

    Union Investment baut Shoppingcenter-Fonds in den Niederlanden aus
    De Klanderij in Enschede für UII Shopping Nr 1. erworben: Union Investment hat für ihren Offenen Immobilien-Spezialfonds UII Shopping Nr. 1 das erste Center in den Niederlanden erworben. Das im Jahr 2004 fertiggestellte Einkaufszentrum De Klanderij in Enschede mit rund 20.000 m² Einzelhandelsfläche und 54 Geschäften ist vollständig vermietet. Union Investment übernimmt das direkt am Van Heekplein von Enschede gelegene Einzelhandelsobjekt von einem Fonds von a.s.r real estate investment management. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

  • Dr. Reinhard Kutscher

    11.01.2016

    Union Investment mit starkem Wachstum im internationalen Immobiliengeschäft
    • 1,1 Mrd. Euro Ankaufsvolumen außerhalb Europas • Gesamtes Transaktionsvolumen mit 5 Mrd. Euro auf Rekordniveau • Assets under Management im Immobilienbereich um knapp 10 Prozent auf 28,5 Mrd. Euro gestiegen: Die Union Investment Real Estate GmbH hat 2015 außerhalb Europas mehr investiert als je zuvor. Sechs Objektkäufe in Australien und in den USA mit einem Gesamtvolumen von rund 1,1 Milliarden Euro unterstreichen den dynamischen Wachstums- und Internationalisierungskurs von Union Investment in einem weiterhin kompetitiven Umfeld.

  • Amura Madrid

    04.01.2016

    Union Investment verkauft Bürogebäude in Madrid
    Verkaufserlös soll in Spanien reinvestiert werden: Union Investment hat das Bürogebäude „Amura“ in Madrid an AEW Europe, agierend für das Sondervermögen Europe Value Investors Fund, veräußert. Der Verkaufspreis beträgt etwas über 37 Millionen Euro. Das 18.178 m² Bürofläche umfassende Objekt gehörte seit 2003 zum Portfolio des Offenen Immobilienfonds UniImmo: Europa. Zum Verkaufszeitpunkt weist das 13 Kilometer nördlich von Madrids Geschäftszentrum in Alcobendas gelegene Gebäude einen Vermietungsstand von 67 Prozent auf.

  • Tamayo Mexiko

    23.12.2015

    Union Investment verkauft Bürogebäude „Tamayo 100“ in Monterrey/Mexiko
    Konzentration der Neuinvestments auf den Hauptmarkt Mexiko-City: Die Union Investment Real Estate GmbH hat das Bürogebäude „Tamayo 100“ im nordmexikanischen Monterrey für rund 26,7 Millionen US-Dollar an den lokalen Investor Fibra Monterrey verkauft. Das zum Verkaufszeitpunkt vollständig vermietete Gebäude mit einer Gesamtmietfläche von 8.135 m² war von Union Investment im Jahr 2005 kurz nach der Fertigstellung für den Offenen Immobilienfonds UniImmo: Global angekauft worden.

  • Fünf Höfe

    22.12.2015

    Fünf Höfe in München mit starken Umsätzen und neuen Mietern
    Mit umfangreichen Neuvermietungen im Bürobereich, Neueröffnungen im Einzelhandel und einer positiven Entwicklung der Umsätze schließt das CityQuartier Fünf Höfe in München das Jahr 2015 überaus erfolgreich ab. Gemeinsam mit der B&L Gruppe als neuem Property- und Centermanager vermietete die Eigentümerin Union Investment Real Estate im zurückliegenden Jahr über 3.600 m² Büro- und Einzelhandelsfläche neu.

  • Riviera Shopping Center, Gdingen

    22.12.2015

    Union Investment baut institutionelles Immobiliengeschäft 2015 weiter aus
    Das institutionelle Anlagevolumen im Immobilienbereich ist bei Union Investment im Jahr 2015 so stark gewachsen wie nie zuvor. Die Assets under Management stiegen - trotz eines großen Verkaufsvolumens in Höhe von 310 Millionen Euro - im Jahresverlauf um rund 380 Millionen Euro auf über 4,9 Milliarden Euro zum 30.11.2015. Bei den Offenen Immobilien-Publikumsfonds legte Union Investment im gleichen Zeitraum um rund 250 Millionen Euro zu.

  • Amazon Phase VI

    22.12.2015

    Union Investment auf US-Kurs: Bürogebäude „Amazon Phase VI“ in Seattle erworben
    Union Investment erweitert ihr Immobilienfondsportfolio in Seattle: Für rund 299 Millionen US-Dollar erwarb der Hamburger Immobilien-Investment-Manager die auf 15 Jahre und fast vollständig vermietete Büroimmobilie „Amazon Phase VI“. Das erst im Jahr 2014 fertiggestellte, rund 395.000 Quadratfuß Mietfläche umfassende Objekt wurde für den Offenen Immobilienfonds UniImmo: Europa angekauft.

  • Martin Brühl

    15.12.2015

    Union Investment Real Estate GmbH stärkt mit Neuordnung der Geschäftsführung das internationale Geschäft
    Martin Brühl rückt in die Führungsspitze des Hamburger Immobilien-Investmentmanagers auf Im Zuge des Ausscheidens von Dr. Heiko Beck aus der Geschäftsführung der Union Investment Real Estate GmbH ordnet der Hamburger Immobilien-Investmentmanager zum 1. Januar 2016 die Zuständigkeiten innerhalb seiner Führungsspitze neu. Ziel der angepassten Aufstellung ist es, die Funktionstrennung zwischen Steuerung und operativen Marktbereichen noch klarer abzubilden sowie der strategischen Ausrichtung auf das internationale Geschäft noch mehr Gewicht zu verleihen.

  • The Godfrey Boston

    15.12.2015

    Union Investment mit Hotels nun auch in Amerika
    Markteintritt in Neuengland / „The Godfrey Boston“ von Oxford Capital erworben: Union Investment baut das bereits über 2,5 Milliarden Euro schwere Hotelportfolio ihrer Offenen Immobilienfonds nun auch in den USA strategisch aus. Das erste Hotelinvestment wurde in der Ostküsten-Metropole Boston mit dem Erwerb eines 242-Zimmer-Hauses der im oberen Preissegment angesiedelten Boutique-Hotel-Marke „The Godfrey“ unter Vertrag gebracht. Das „The Godfrey Boston“, das im Januar 2016 eröffnet wird, ist auf 25 Jahre und zu 100 Prozent der Gesamtmietfläche von 135.000 Quadratfuß verpachtet.

  • Windpark Panschow-Müggenburg

    14.12.2015

    Wachstum mit Wind: Union Investment erwirbt Windpark in Mecklenburg-Vorpommern für Infrastrukturfonds
    Seit Auflage des Fonds bereits 240 Millionen Euro investiert: Mit dem Windpark Panschow-Müggenburg in Mecklenburg-Vorpommern hat Union Investment ein weiteres Investment im Bereich der Onshore-Windenergie getätigt. Insgesamt umfasst das Portfolio des Ende 2012 aufgelegten Infrastrukturfonds UniInstitutional Infrastruktur SICAV-SIF mit Schwerpunkt auf erneuerbare Energien nun acht Wind- und Photovoltaikparks in Deutschland, Großbritannien, Irland und Frankreich mit einer Nennleistung von über 110 Megawatt. Die Gesamtsumme der Investitionen für den Fonds hat mit dem Erwerb des Windparks die Marke von 240 Millionen Euro übersprungen.

  • EKLA Lille

    11.12.2015

    Union Investment erwirbt Büro-Projektentwicklung „EKLA Business“ in Lille
    Union Investment hat die Büroentwicklung „EKLA Business“ in Lille für ihren Offenen Immobilienfonds UniImmo: Deutschland erworben. Der Kaufpreis beträgt insgesamt rund 45 Millionen Euro. Das Büroprojekt befindet sich im etablierten Büroteilmarkt Euralille 1 in Lille, dem fünftgrößten Ballungsraum Frankreichs.

  • Rellinghaus Essen

    04.12.2015

    Union Investment verlängert Mietvertrag mit Evonik im „RellingHaus“, Essen
    Im Bürogebäude „RellingHaus“ in Essen hat Union Investment mit der Evonik Industries AG ihren Mietvertrag über rund 43.600 m² für die Häuser 5 bis 11 um weitere zehn Jahre verlängert. Die Immobilie wurde 2004 für das Portfolio des Offenen Immobilienfonds UniImmo: Global erworben.

  • DI020700133

    04.12.2015

    Hotelstimmung im Allzeit-Hoch
    • hospitalityInside INVESTMENT BAROMETER erstmals über 4.000er-Marke • Risikobereitschaft von Hotelinvestoren steigt Die Hotelimmobilien-Branche zeigte sich noch nie so euphorisch wie in diesem Herbst. Seit Einführung des "hospitalityInside INVESTMENT BAROMETER" im Herbst 2013 kennen der Business, Development, Expectation und Operation Index dieses Mal nur eine Tendenz: nach oben. Jeder Anflug von Pessimismus ist verfolgen. Stärkster Treiber ist die Hotel-Entwicklung. Der Gesamt-Investment Index – die Addition aller vier Indices – durchbricht im Oktober 2015 erstmals die 4.000er Marke und erreicht mit 4.154 Punkten den bisherigen Höchststand. Im Vergleich zum Frühjahr 2015 ist dies ein Plus von 9,01% und im Vergleich zum Herbst 2014 ein Anstieg von 7,13%.

  • Kinetik Paris

    02.12.2015

    Union Investment mit erfolgreichem Vermietungsgeschäft im 3. Quartal 2015
    Neu- und Nachvermietungen über insgesamt 274.475 m² Mietfläche / Hohe Vermietungsquoten bei Offenen Immobilien-Publikumsfonds: Union Investment blickt auf ein erfolgreiches Vermietungsgeschäft im 3. Quartal 2015 zurück. Die Gesamtleistung für Neu- und Nachvermietungen bezogen auf alle Länder und Nutzungsarten beläuft sich in diesem Zeitraum auf insgesamt 274.475 m². Davon entfielen 93.648 m² auf die deutschen, 52.524 m² auf die europäischen sowie 49.990 m² auf die internationalen Vermietungsmärkte Zum positiven Ergebnis trugen die Vermietungen in Shopping Centern und Hotels mit 52.363 m² bzw. 25.950 m² bei.

  • karriere

    02.12.2015

    Union Investment erwirbt neueröffnetes „Motel One“ in Amsterdam
    Union Investment hat kurz nach Fertigstellung das erste Hotel der Marke „Motel One“ in den Niederlanden erworben. Das erst im August 2015 in Amsterdam eröffnete Budget Design Hotel „Motel One Amsterdam RAI“ ergänzt das Portfolio des Offenen Immobilienfonds UniImmo: Europa. Der auf 25 Jahre geschlossene Mietvertrag sichert dem Fonds nachhaltig stabile Erträge. Verkäufer ist die niederländische Kozamo B.V.

  • Seestern3 Düsseldorf

    25.11.2015

    Deutsche Telekom zieht in den Düsseldorfer Seestern
    Union Investment meldet Vollvermietung nach umfassender Modernisierung der ehemaligen Horten-Zentrale: Union Investment hat mit der Deutschen Telekom AG einen bonitätsstarken Großmieter für das traditionsreiche Objekt „Seestern 3“ in dem linksrheinischen Businessquartier in Düsseldorf gewonnen. Der Mietvertrag mit einer Laufzeit von zehn Jahren umfasst mit 28.841 m² nahezu die gesamte Bürofläche der unter Denkmalschutz stehenden Immobilie.

  • Hofgarten Palais Düsseldorf

    20.11.2015

    Union Investment vermietet 4.800 m² Bürofläche im “Hofgartenpalais” an Peek & Cloppenburg KG, Düsseldorf
    Union Investment hat mit der Peek & Cloppenburg KG, Düsseldorf in der siebengeschossigen Büroimmobilie Hofgarten Palais in der Düsseldorfer Innenstadt einen Mietvertrag über 4.800 m² abgeschlossen. Mehrere Abteilungen der Unternehmensgruppe werden in das Quartier verlegt, die Düsseldorfer Zentrale in der Berliner Allee befindet sich in unmittelbarer Nähe zum neuen Standort. Das rund 14.000 m² Hofgarten Palais ist damit zu 100 Prozent vermietet. Das Bürohaus gehört zum Portfolio des Offenen Immobilienfonds UniImmo: Europa.

  • Hotel Holiday Inn Warschau

    17.11.2015

    Union Investment sichert sich Holiday Inn Warschau - City Centre von UBM
    Union Investment hat sich die Projektentwicklung des im Zentrum von Warschau gelegenen Holiday Inn Warschau - City Centre für ihren Offenen Immobilienfonds UniImmo: Deutschland gesichert. Ein entsprechendes Forward Purchase Arrangement wurde gestern in Warschau unterzeichnet. Der schlüsselfertige Kauf steht unter dem Vorbehalt der Erfüllung der für derartige Immobilientransaktionen üblichen Closing-Voraussetzungen und wird mit der Fertigstellung des Hotels 2018 wirksam.

  • Nord 1

    02.11.2015

    Union Investment schließt Verkauf der Haupttranche des „Aqua“-Portfolios erfolgreich ab
    Übergang der größten von insgesamt drei Tranchen mit elf Objekten erfolgt / Abschluss der Gesamttransaktion für Januar 2016 vorgesehen: Union Investment und Amundi Real Estate haben einen großen Schritt zum Abschluss des rund 1 Milliarde Euro schweren „Aqua“–Portfoliodeals vollzogen. In einer ersten Verkaufstranche sind insgesamt elf Büroobjekte mit einer Gesamtmietfläche von rund 190.000 m² an Amundi übergegangen. Die Verkaufsobjekte befinden sich in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und den Niederlanden.

  • GRESB Green Stars

    16.10.2015

    Offene Immobilienfonds von Union Investment mit hoher Nachhaltigkeitsperformance
    GRESB-Rating stuft Fonds durchweg als „Green Stars“ ein Die Offenen Immobilienfonds von Union Investment weisen durchweg eine hohe Nachhaltigkeitsperformance auf. In der aktuellen Untersuchung des GRESB-Ratings wurden alle sechs teilnehmenden Immobilienfonds für Privat- und institutionelle Anleger als „Green Stars“ klassifiziert.

  • RiemArcaden Erweiterung

    12.10.2015

    Aktives Portfoliomanagement: Union Investment erweitert die RiemArcaden
    Vorvermietung des Neubaus bereits bei rund 80 Prozent / Neubau beinhaltet ein neues Motel One: Die Union Investment Real Estate GmbH sieht in ihrem rund 7 Milliarden Euro schweren Shoppingcenter-Bestand Wertpotentiale, die sie durch ihren aktiven Asset Management-Ansatz heben will: Für die RiemArcaden im Münchener Osten plant Union Investment einen rund 18.540 m² Mietfläche umfassenden Neubau und damit eine deutliche Erweiterung des 2004 eröffneten StadtQuartiers.

  • Copyright: Collignon Architektur

    30.09.2015

    Hotel-Spezialfonds von Union Investment wächst in Berlin
    Projekt „Hampton by Hilton Alexanderplatz“ für den UII Hotel Nr. 1 gesichert: Für das geplante 344-Zimmer-Haus besteht ein langfristiger Pachtvertrag mit Primestar. Mit der Akquisition des Neubaus wächst das Portfolio des vor zwei Jahren aufgelegten UII Hotel Nr. 1 auf sieben Objekte in Deutschland und Österreich.

  • Dr.Heiko Beck

    29.09.2015

    Dr. Heiko Beck scheidet zum Jahresende aus der Geschäftsführung der Union Investment Real Estate GmbH aus
    Wechsel in den Vorstand der dwpbank: Dr. Heiko Beck scheidet zum Jahresende aus dem Führungsgremium der Union Investment Real Estate GmbH, Hamburg aus. Der promovierte Jurist wechselt zur Deutschen WertpapierService Bank AG (dwpbank) mit Sitz in Frankfurt, bei der er die Funktion des Vorstandsvorsitzenden übernehmen wird.

  • 155 Clarence House Sydney

    18.09.2015

    Union Investment verstärkt ihre Immobilienaktivitäten in Australien
    Nach Brisbane folgt mit „155 Clarence Street“ erstes Büroinvestment in Sydney: Die Union Investment Real Estate GmbH erweitert ihr internationales Anlagespektrum in der Region Asien-Pazifik. Mit dem zweiten Objektkauf in Down Under innerhalb von 16 Monaten erschließt sie sich zudem einen der attraktivsten Immobilienmärkte der Region. In Sydney erwarben die Hamburger Immobilien-Investment-Manager das Büroobjekt „155 Clarence Street“. Der Kaufpreis beträgt rund 120 Millionen Australische Dollar.

  • Radisson Blu Breslau

    17.09.2015

    Union Investment kauft und verkauft erfolgreich für institutionelle Immobilienfonds
    Im Jahr 2015 wurden bisher Transaktionen für rund 1,1 Mrd. Euro getätigt Die institutionellen Immobilienfonds von Union Investment können auf der Ankaufsseite eine positive Zwischenbilanz ziehen. Die Bestände der Immobilienfonds für institutionelle Anleger wurden seit Jahresbeginn um zehn Objekte erweitert. Das investierte Volumen beträgt rund 807 Millionen Euro. „Trotz eines sich verstärkenden Wettbewerbes um gute Objekte liegen wir damit voll im Plan“, sagt Dr. Christoph Schumacher, Mitglied der Geschäftsführung der Union Investment Institutional Property GmbH.

  • Investmentklimastudie 2015

    14.09.2015

    Investorenumfrage: Auf der Suche nach Rendite: Immobilieninvestoren nehmen Gewinne mit
    • Internationaler Anlagedruck eröffnet Chancen für Verkäufe • Trend zu risikoreicheren Investments und Cross-Border-Investments • Immobilien-Investitionsklimaindex legt in Deutschland, Frankreich und UK zu

  • Maximilianstrasse 35 München

    10.09.2015

    Union Investment vermietet 1.900 m² an BNP Paribas in München
    Büroflächen im „THIRTYFIVE“ in der Maximilianstraße zu 85 Prozent vermietet BNP Paribas bündelt einen Teil seiner Münchener Standorte im Objekt „THIRTYFIVE“ in der Maximilianstraße 35 von Union Investment. Für die Betreuung der regionalen Firmenkunden hat das Unternehmen in dem Premiumobjekt am Münchener Altstadtring rund 1.900 m² neu angemietet.

  • karriere

    07.09.2015

    Union Investment erwirbt Geschäftshaus in Osnabrück
    Langfristige Vermietung an Peek&Cloppenburg: Union Investment setzt bei ihren Einzelhandelsinvestitionen verstärkt auf deutsche Oberzentren. In Osnabrück erwarb der Immobilien-Investment-Manager ein vollständig und langfristig an Peek&Cloppenburg vermietetes Geschäftshaus. Peek&Cloppenburg ist seit 1995 im Objekt; der Mietvertrag wurde im letzten Jahr vorzeitig um zehn Jahre verlängert.

  • Marriott Hotel Hamburg

    02.09.2015

    Union Investment verkauft Marriott Hotel Hamburg an UK & European für 65 Mio. Euro
    Steigende Nachfrage nach Hotelinvestments für Verjüngung des Portfolios genutzt Über zehn Jahre nach dem Erwerb durch Union Investment wechselt das Marriott Hotel in der Nähe des Hamburger Jungfernstiegs den Besitzer. Für rund 65 Millionen Euro verkaufte Union Investment das Luxushotel an das international agierende Investment- und Projektentwicklungsunternehmen UK & European Investments Limited. Der Komplex umfasst das Marriott Hotel mit 270 Zimmern und acht Suiten, vier Einzelhandelsläden sowie ein öffentliches Parkhaus mit 128 Stellplätzen und wurde von Union Investment 2004 für ihren Offenen Immobilienfonds UniImmo: Deutschland angekauft.

  • Pullman Hotel Berlin

    01.09.2015

    Union Investment vermietet „Pullman Berlin Schweizerhof“ auf 20 Jahre an ValueState Hotels
    Markteintritt für französischen Betreiber in deutschen Hotelmarkt / Hotelbetrieb weiter unter der AccorHotels-Konzernmarke „Pullman“ Auf dem Papier ist es eine Sandwichkonstruktion – in der Praxis eine innovative Dreiecksbeziehung, die dem Offenen Immobilienfonds UniImmo: Europa langfristig stabile Mieterträge beschert. Für das Fünf-Sterne-Hotel „Pullman Berlin Schweizerhof“ in der Budapester Straße – seit 1999 Fondsobjekt des 10 Milliarden Euro starken Europafonds – hat die Eigentümerin Union Investment Real Estate GmbH einen neuen Mietvertrag mit einer Laufzeit von 20 Jahren plus Verlängerungsoption abgeschlossen.

  • karriere

    01.09.2015

    Union Investment kauft Wohnanlage in Düsseldorf
    Markteintritt im Segment Wohnen für institutionellen Immobilienfonds Union Investment hat sich erstmals eine Wohnanlage für den institutionellen Immobilienfonds UniInstitutional German Real Estate gesichert. Die aus 84 Wohnungen bestehenden Gebäude „Am Wildpark 37-51“ in Düsseldorf umfassen eine Gesamtmietfläche von 8.380 m². Verkäuferin ist die Warburg-HIH Real Estate GmbH. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

  • Riviera in Gdynia

    31.08.2015

    Union Investment setzt auf dominante Shopping Center in polnischen Mittelzentren
    „Riviera“ in Gdynia für institutionellen Immobilienfonds erworben: Union Investment hat mit dem „Riviera“ ein weiteres regional dominantes Einkaufszentrum in Polen erworben. Mit 70.540 m² Mietfläche ist das 2011 fertiggestellte, 2014 erweiterte und neueröffnete Center mit rund 230 Shops die größte Einkaufsdestination der sogenannten „Tri-City“ mit den Zentren Danzig, Gdynia und Sopot. Union Investment übernimmt das nahezu vollvermietete Center in Gdynia von einer Tochtergesellschaft der französischen Foncière Euris. Der Centerentwickler Mayland Real Estate wird das Center weiterhin als Property Manager betreuen.

  • Dr.Beck

    28.08.2015

    Union Investment startet neues Nachhaltigkeitsportal für Immobiliennutzer und Investoren
    Immobilien gehören zu den größten Kostenfaktoren, denen sich mietende Unternehmen gegenübersehen. Der energieeffiziente und nachhaltige Betrieb von Gebäuden ist also längst auch eine ökonomische Fragestellung. Wo aber lohnt es sich für gewerbliche Nutzer in die Nachhaltigkeit zu investieren und wie können sich andererseits nachhaltige Immobilieninvestments für institutionelle Anleger auszahlen? Speziell für diese beiden Kundengruppen im Immobilienbereich hat Union Investment ein neues Internetportal entwickelt, das den Wissens- und Erfahrungsaustausch über den Mehrwert nachhaltiger Immobilien auf interaktive und unterhaltsame Weise unterstützen will.

  • Menlo Park Silicon Valley

    27.08.2015

    Union Investment zieht es ins Silicon Valley
    Vollvermieteter Bürokomplex in Menlo Park für 62 Millionen US-Dollar erworben: Die Union Investment Real Estate GmbH setzt den Internationalisierungskurs für ihre Offenen Immobilienfonds weiter fort: Für rund 62 Millionen US-Dollar erwarben die Hamburger Immobilien-Investment-Manager das vollvermietete Büroobjekt „4085 Campbell Avenue“ in Menlo Park, Silicon Valley/Kalifornien. Das Objekt ergänzt das Bestandsportfolio des UniImmo: Global.

  • Westferry Circus London

    04.08.2015

    Union Investment verkauft paneuropäisches Immobilienportfolio an Amundi Immobilier
    Paket umfasst 17 Objekte aus sechs Ländern: Mit der Unterzeichnung des Kaufvertrages für das Immobilienpaket „Aqua“ steht eine der größten europäischen Portfoliotransaktionen des Jahres vor dem Abschluss. Das von der Union Investment Real Estate GmbH geschnürte, rund 1 Milliarde Euro schwere „Aqua“-Portfolio übernimmt die französische Amundi Immobilier.

  • Hotel Radisson BLU Breslau

    03.08.2015

    Union Investment übernimmt Radisson Blu-Hotel in Breslau von UBM
    Das von UBM Development AG in den Jahren 2000 bis 2002 errichtete Radisson Blu Hotel im Zentrum von Breslau bekommt einen neuen Eigentümer. Union Investment sicherte sich das etablierte und in innerstädtischer Lage befindliche Fünf-Sterne-Haus für ihren institutionellen Immobilienfonds UniInstitutional European Real Estate. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Für Union Investment stellt dies die zweite Objektakquisition in Breslau, der mit über 630.000 Einwohnern viertgrößten polnischen Stadt, innerhalb der letzten acht Monate dar.

  • Andels Hotel Berlin

    23.07.2015

    Union Investment sichert sich Kongresshotel andel’s Berlin von UBM und Warimpex
    Die Union Investment Real Estate GmbH hat sich das 4-Sterne-Hotel andel’s Berlin gesichert und erweitert damit ihr Hotelportfolio in der Hauptstadt. Verkäufer ist eine Objektgesellschaft der Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG und der UBM Development AG.Das Closing wird für das dritte Quartal 2015 erwartet. Der vereinbarte Kaufpreis liegt bei 105 Millionen Euro.Das im Jahr 2009 fertig gestellte, 557 Zimmer umfassende Kongresshotel befindet sich im Bezirk Prenzlauer Berg direkt gegenüber der Sportarena „Velodrom“ und ergänzt das Portfolio des Offenen Immobilienfonds UniImmo: Deutschland.

  • Dublin_BURLINGTON_House

    15.07.2015

    Union Investment sichert sich Projektentwicklung des Bürokomplexes „Burlington House“ in Dublin
    Die Union Investment Real Estate GmbH hat sich die Projektentwicklung „Burlington House“ in Dublin für den Offenen Immobilienfonds UniImmo: Deutschland gesichert. Das 6.511 m² große Projektgrundstück ist bereits wirtschaftlich in den Fonds übergegangen. Die Büroimmobilie wird vom britischen Projektentwickler Development Securities ohne Vorvermietung realisiert. Die Fertigstellung wird für das zweite Quartal 2017 erwartet.

  • Chilehaus Hamburg

    06.07.2015

    Ein Fondsobjekt wird Weltkulturerbe: Hamburger Chilehaus von UNESCO ausgezeichnet
    Seit vielen Jahren stand es auf der deutschen Vorschlagsliste für das UNESCO-Weltkulturerbe – seit Sonntag ist das Hamburger Chilehaus auch offiziell ein Stück Weltkultur. Zusammen mit dem Kontorhausviertel und der Speicherstadt wurde das ikonische Bürogebäude – als erste Stätte Hamburgs überhaupt – in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen.Mit seiner Entscheidung würdigt das Welterbekomitee den außergewöhnlichen universellen Wert dieses innerstädtischen Ensembles.

Kontakt

Telefon:  (040) 3 49 19 – 0
Telefax:  (040) 3 49 19 – 4191

Raum&mehr

Lesen Sie hier die neueste Ausgabe 02/2015 als PDF

Objektsuche

Alle Liegenschaften aus den Publikumsfonds finden Sie in unserer Objektsuche.

Veranstaltungskalender