EMPORIO Hamburg

Scope Awards 2019: Zwei Auszeichnungen für das institutionelle Immobiliengeschäft

Scope Analysis und das Handelsblatt haben am 29. November 2018 in Berlin die Scope Alternative Investment Awards 2019 verliehen. Das institutionelle Immobiliengeschäft von Union Investment wurde gleich mit zwei Preisen ausgezeichnet.

Wolfgang Kessler, Mitglied der Geschäftsführung der Union Investment Institutional Property GmbH, nahm die beiden Awards in den Kategorien "Institutional Real Estate Germany" und "Institutional Real Estate Operator-Run Properties" stellvertretend für sein gesamtes Team entgegen.

Wolfgang Kessler
„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung, weil sie einmal mehr belegt, dass wir unseren Kunden nachhaltig erfolgreiche Lösungen bieten, die auch in bewegten Zeiten eine robuste Performance liefern.“

Wolfgang Kessler

Fonds mit Fokus auf Deutschland gewürdigt

Der Preis in der Kategorie „Institutional Real Estate Germany“ würdigt die gute Performance des UniInstitutional German Real Estate sowie der sieben Spezialfonds von Union Investment mit Hauptfokus auf Deutschland inklusive des UII GermanM. Die Jury lobte in ihrer Begründung vor allem das „breite Produktspektrum“ für institutionelle Kunden.

"Union Investment beeindruckt durch ihre klar definierte und kontinuierlich weiterentwickelte Nachhaltigkeitsausrichtung sowie durch die Innovationskultur des Unternehmens allgemein.“

Sonja Knorr, Head of Alternative Investments bei der Ratingagentur Scope

  • Haus am Fluss Bremen
    Haus am Fluss Bremen / UniInstitutional German Real Estate
  • TM50 Nürnberg
    TM50 Nürnberg / GermanM
  • Fleethaus am Herrengraben Hamburg
    Fleethaus am Herrengraben Hamburg / UniInstitutional German Real Estate
  • Morphosys Planegg
    Morphosys Planegg / GermanM

Starke Position im Hotel- und Micro-Living-Bereich

Der Award in der Kategorie „Institutional Real Estate Operator-Run Properties“ zeichnet die erfolgreiche Positionierung der Spezialfonds UII Hotel Nr. 1 und Urban Living Nr. 1 aus. Mit dem Urban Living Nr. 1 hatte Union Investment vorausschauend den wachstumsstarken Nischenmarkt der Micro-Living Immobilien für ihre Kunden besetzt. Der Fonds investiert in Mikroapartment-Anlagen, die von Studierenden, Pendlern oder Berufseinsteigern genutzt werden.

  • Motel One Frankfurt Eastside
    Motel One Frankfurt East Side / UII Hotel Nr. 1
  • HIEX Munich City West
    HIEX Munich City West / UII Hotel Nr. 1
  • Mikrowohnen am Hbf Wiesbaden
    Mikrowohnen am Hbf Wiesbaden / Urban Living Nr. 1
  • THE FIZZ Vienna Hauptbahnhof Wien
    THE FIZZ Vienna Hauptbahnhof Wien / Urban Living Nr. 1

Ausblick

Das Lösungsangebot von Union Investment für institutionelle Kunden wird sich in Zukunft noch weiter ausdifferenzieren. Schließlich verfolgen wir ambitionierte Wachstumsziele.

Wolfgang Kessler
„Wir arbeiten bereits an neuen Lösungen für institutionelle Anleger. Diese werden sich zum Teil durch mehr Agilität und eine stärkere Fokussierung auszeichnen als in der Vergangenheit.“

Wolfgang Kessler