Bent Mühlena mit Team

Wertschöpfung über alle Phasen der Immobilie

Die hohe Nachfrage nach Immobilien, bewegt Investoren verstärkt dazu, sich Objekte "off market" und im frühen Projektstatus zu sichern. Doch auch im Gebäudebestand schlummern erhebliche Wertpotentiale, die im Rahmen von Refurbishments, durch Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen gehoben werden können.

Nachhaltige Objektqualität vorausschauend planen

Die Projektentwicklung steht ganz am Anfang des Lebenszyklus eines Gebäudes und hat besonderen Einfluss auf seinen ökonomischen Erfolg. Und auch die die Weiterentwicklung von bestehenden Immobilien stellt spezifische Anforderungen an einen Asset Manager. Bei Union Investment begleitet eine 37-köpfige Einheit alle Aktivitäten im Bereich Planen und Bauen. Mit dem Sustainable Investment Check überprüft die Spezialisten vor jedem Ankauf die Objektqualität mit Blick auf die wirtschaftliche, ökologische und soziale Performance. Über die reinen Instandhaltungsmaßnahmen hinaus, werden die Objekte im Immobilienbestand von Union Investment durch größere Investitionen wettbewerbsfähig gehalten. Dabei ist der Umbau von Single-Tenant-Immobilien zu Multi-Tenant-Gebäude oder die Erweiterung eines Einkaufszentrums keine Seltenheit.

Bent Mühlena
"Die Performance eines Gebäudes ist kein Zufall. Ein wesentlicher wertbestimmender Faktor ist die technische Gebäudeausstattung. Wir achten hier auf höchste Qualitätsstandards."

Bent Mühlena, Leiter Immobilienprojektmanagement

Bestandsentwicklung

26,9 Mio. €

Investitionen in Modernisierungen und Umbauten durch Union Investment 2016

Ineffiziente Grundrisse, veraltete Technik, ein zu hoher Wasser- oder Energieverbrauch – viele Faktoren können dazu führen, dass ältere Immobilien nicht mehr wettbewerbsfähig sind. Wir prüfen sie sorgfältig und wägen ab. Gerade bei Immobilien in Top-Lagen ist der Zeitpunkt für ein Refurbishment in vielen Märkten derzeit ideal. Unsere Projektmanagement-Team sorgt dafür, dass ungünstige Grundrisse optimiert und Single-Tenant-Immobilien in Multi-Tenant-Gebäude umgebaut werden. Häufig werden dabei zusätzliche Mietflächen geschaffen, fast immer die Haustechnik erneuert, mal die Gebäudeleittechnik ausgetauscht, effiziente Heiz- und Kühlsysteme installiert oder in die Aufenthaltsqualität investiert. Allesamt Aspekte, die die Attraktivität steigern und die Chancen für die Neuvermietung erhöhen.

Aktuelle Bestandsentwicklungen

Malesherbes Paris

Malesherbes

Paris

Das im Jahr 1960 errichtete Bürogebäude durchläuft seit dem Auszug des Hauptmieters ein umfassendes Refurbishment. In das Projekt investiert Union Investment rund 27 Mio. €.  

2400x1350_Seestern_-14_terrasse_abend

SEESTERN 3

Düsseldorf

Die ehemalige Horten-Zentrale am Seestern wurde 2014/2015 umfassend und unter Berücksichtigung des Denkmalschutzes modernisiert. Im September wird die Mietfläche an den neuen Großnutzer Telekom übergeben.  

2400x1350_160203_raw

Riem Arcaden Neubau

München

Das StadtQuartier Riem Arcaden in der Messestadt wird gegenwärtig um rund 18.540 m² Mietfläche erweitert. Neben einem Motel One Hotel wird dort u.a. P&C einziehen. Die Fertigstellung soll im Frühjahr 2018 erfolgen.

Hilton Muenchen

Hilton Munich City

München

Das Hilton Munich City im Münchener Künstlerviertel Haidhausen wird derzeit im laufenden  Betrieb modernisiert. Mit 490 Zimmern gehört es zu den größten Hotels im Bestand von Union Investment.

Unsere Vorteile für Sie

Als erfahrener Bestandshalter wissen wir um die Bedeutung, die eine "state of the art" Gebäudeausstattung für den Wert und die Zukunftsfähigkeit einer Immobilie hat. Gut für Sie: Als eigenkapitalstarker Investor haben wir die Möglichkeiten, laufend in unseren hochwertigen Gebäudebestand zu investieren und damit die Zukunftsfähigkeit der Büro-, Hotel-, Einzelhandels- und Logistik- und Wohnobjekte in unseren Fonds zu sichern.

  • Wir schaffen Investitionssicherheit für unsere Mieter. Unsere Gebäude passen sich veränderten Nutzeranforderungen an. Auch umfangreichere Maßnahmen wie Umbauten und Erweiterungen gehören zu unserem Tagesgeschäft.

  • Bei uns gibt es keinen Instandhaltungsstau. Unser Immobilien erfüllen durchgängig einen hohen Qualitätsstandard. Das zahlt sich auch für die Käufer unserer Objekte aus.

  • Von der nachhaltigen Ertragssicherheit unserer Immobilien profitieren auch unsere Anleger. Wir investieren dafür, damit dies auch in Zukunft so bleibt.

Unsere Best Practices

  • Finsbury Circus, London

    Finsbury Circus, London

    Mit der Neupositionierung der 1992 erworbenen Büroimmobilie konnte die hohe Nachfrage nach energieeffizienten Core-Immobilien in einer der besten Lage der City of London bedient werden. Das Objekt ist nach Komplettleerstand wieder voll vermietet. Durch die Umstrukturierung sind zudem zusätzliche Mietflächen entstanden.

    Grand Prés, Mons

    Grand Prés, Mons

    Die Entscheidung von IKEA im Jahr 2012, sich am etablierten Shopping-Standort mit einem 35.000 m² großen Store anzusiedeln und sich direkt an das bestehende Shopping Center anzuschließen, war für das Asset Management Team von Union Investment die entscheidende Weichenstellung für das Erweiterungsprojekt.

    EMPORIO Hamburg

    EMPORIO, Hamburg

    Der EMPORIO Tower gehört zu den architektonischen Wahrzeichen Hamburgs. Vielen ist er noch als „Unilever-Haus“ bekannt. Mit dem Umzug des Mieters an einen neuen Standort begann Mitte 2009 eines der wohl ambitioniertesten europäischen Revitalisierungsprojekte. Als Multi-Tenant-Immobilie ist das EMPORIO heute wieder vollständig vermietet.

  • Central Seine Paris

    Central Seine, Paris

    Den Auszug eines Mieters aus der Büroimmobilie Central Seine in Paris nach über zehn Jahren nutzte Union Investment als Gelegenheit zur Bestandsaufwertung. Das Objekt trägt heute eine HQE Excellent-Zertifizierung und zählt zu den nachhaltigsten Gebäuden im Portfolio.

    600 13th Street, Washington

    600 13th Street, Washington

    Das rund 22.816 m² Büro- und Einzelhandelsfläche umfassende Gebäude in der Nähe des "Weißen Hauses" wurde nach dem Auszug eines Großmieters, der bis November 2012 rund 89 Prozent der Gesamtfläche belegt hatte, umfassend modernisiert und im Washingtoner Markt neu positioniert

    Puro München

    PURO, München

    Mit  der umfangreichen Revitalisierung des Bürokomplexes PURO in der Adalperostraße in Verbindung mit dem ganzheitlichen Marketing- und Kommunikationskonzept gelang die erfolgreiche Neupositionierung der Immobilie als Objekt höheren Standards auf dem Münchener Büroimmobilienmarkt.

Forward Deals in vielen Facetten

Durch Projektkäufe stellen wir sicher, dass die Neuerwerbe unseren besonderen Anforderungen entsprechen, die wir an die technische Ausstattung des Gebäudes, Architektur und Grundrissflexbilität stellen. Mit unserem technischen Know-how stellen wir zudem sicher, dass die energetische Performance der Gebäude stimmt und unser Bestandsportfolio unter Aspekten der ökologische, soziokulturellen und wirtschaftlichen Nachhaltigkeit systematisch weiterentwickelt wird. Gut für Sie: Durch regelmäßige Zukäufe von Neubauten mit einem hohem Gebäudestandard bleibt unser Immobilienbestand jung und attraktiv.

  • Unser starke Eigenkapitalausstattung bietet Projektentwicklern ein Höchstmaß an Verlässlichkeit und Finanzierungssicherheit.
  • Mit uns arbeiten Sie als Architekt, Planer oder Projektsteuerer auf Augenhöhe. Verlassen Sie sich auf effiziente und routinierte Prozesse.
  • Die nachhaltige Qualität unseres Immobilienportfolios spiegelt sich in den hohen Vermietungsquoten unserer Offenen Immobilienfonds wieder.

Forward Funding

Zentrale Säule unserer Investitionsstrategie

Der Ankauf von Projektentwicklungen im Wege von Forward Funding gehört seit vielen Jahren zur Kernkompetenz von Union Investment. Wir stellen Ihnen aktuelle Beispiele vor.

Grand Central, Paris

Grand Central, Paris

Das spekulativ erworbene Projekt "Grand Central" entsteht am Bahnhof Saint-Lazare im Zentrum von Paris. Entwickelt von The Carlyle Group, wird das moderne Business Quartier rund 20.100 m2 Büro- und Einzelhandelsfläche, drei Eingangshallen, zwei Restaurants, eine Bar und ein öffentlich zugängliches Auditorium beinhalten Gestalterische Besonderheiten des Projektes nach dem Entwurf von Jacques Ferrier Architecture sind eine öffentliche Promenade, mehrere Terrassen auf insgesamt 2.000 m2 sowie ein begrüntes Dach, das landwirtschaftlich genutzt werden kann.

Dublin Vertium

Vertium, Dublin

Das im Bau befindliche Büroprojekt "Vertium"im Geschäftszentrum von Dublin wurde ohne Vorvermietung angekauft und wird nach der Fertigstellung ca. 15.970 m2 vermietbare Bürofläche auf fünf Etagen und 95 Pkw-Stellplätze bieten. Das Gebäude erhält eine hochwertige Ausstattung und wird der internationalen Kategorie „Grade A“ entsprechen. Die Fertigstellung und Übergabe an den Mieter ist für Sommer 2017 geplant. Für "Vertium" ist eine Zertifizierung nach dem LEED-Standard in „Gold“ vorgesehen.

Königstraße 27/27a, Stuttgart

Königstraße 27, 27a, Stuttgart

Das ehemalige Karstadt-Gebäude in der Stuttgarter Fußgängerzone durchläuft gegenwärtig eine Repositionierung. In fünf Ebenen des insgesamt neungeschossigen Gebäudes sind Verkaufsflächen, in den zwei obersten Geschossen sind Büroflächen geplant. Das Projekt wird voraussichtlich Ende 2017 fertiggestellt. Für seine nachhaltige Sanierung soll das Gebäude eine Zertifizierung nach LEED in "Gold" erhalten.

XYZ Building, Manchester

XYZ Building, Manchester

Die im Projektstadium erworbene, als "Grade A" klassifizierte Büroimmobilie "XYZ Building" wurde in Spinningfields, einem der erfolgreichsten neuen Geschäftszentren in Großbritannien realisiert. "XYZ" wurde inzwischen fertiggestellt und ist zu 100 % vermietet. Zu den Mietern gehören vor allem Unternehmen aus der IT- und Telekommunikationsbranche. Aufgrund seiner hohen Gebäudequalität und der hohen Energieeffizienz wurde "XYZ" mit dem BREAM-Zertifikat "Excellent" ausgezeichnet.

Forward Purchase

Vor allem bei der Akquisition von Hotelprojekten setzen wir auf Forward Purchase-Modelle. Erfahren Sie mehr über unsere aktuellsten Projekte.

IHK Muenchen

IHK, München

Bereits frühzeitig sicherte sich Union Investment das projektierte Büro- und Schulungsgebäude der IHK im Münchener Stadtteil Haidhausen. Das Neubauprojekt mit ca. 10.000 m² Mietfläche und 80 Stellplätzen ist bereits vollständig an die IHK München und Oberbayern vorvermietet. Die Inbetriebnahme ist für Anfang 2019 vorgesehen.

Holiday Inn Warschau

Holiday Inn, Warschau

Noch vor Baustart wurde der Kaufvertrag für das in sehr guter Innenstadtlage Warschaus gelegene Holiday Inn abgeschlossen. Die Bauarbeiten wurden im ersten Quartal 2016 aufgenommen, die Hoteleröffnung ist für das erste Quartal 2018 geplant. Bei der Architektur orientiert sich das Hotel am New Yorker Flat-Iron Building. Entsprechend den hohen ökologischen Standards von Union Investment und UBM, soll das Hotel als Green Building ausgeführt und LEED „Gold“ zertifiziert werden. Als erstes Holiday Inn Hotel wird es nach dem sogenannte „Open Lobby“-Konzept gebaut: Rezeption, Lobby, Business-Center, Bar und Restaurant werden im Erdgeschoss abschnittsfrei miteinander vereint.

QBC 3, Wien

QBC 3, Wien

UBM Development AG entwickelt gemeinsam mit der S Immo AG das Quartier Belvedere Central (QBC) am Wiener Hauptbahnhof. Auf insgesamt sechs Baufeldern entsteht ein neues Stadtviertel nahe der Wiener Innenstadt mit einem Nutzungsmix von Büros, Hotels und Wohnungen. Die Büroflächen von "QBC 3" wurden  in einem Forward-Share Deal von Union Investment übernommen. Das "QBC 3" stellt seinen Mietern auf 7.600 Quadratmetern und insgesamt acht Geschossflächen Büroflächen zur Verfügung. Im Erdgeschoss befinden sich Handelsflächen und Restaurants. In diesem frühen Stadium sind bereits etwa 30 Prozent der Flächen vermietet, weitere 53 Prozent sind vorvermietet.

HH Airport

Holiday Inn City Nord, Hamburg

Während der laufenden Projektentwicklung  hat sich Union Investment das neue  Holday Inn Hotel City Nord für einen institutionellen Themenfonds gesichert. Das Vier-Sterne-Hotel ist das höchste Gebäude am Standort City Nord und wird rund 300 Zimmer auf 18 Etagen bieten. Pachten und betreiben wird das Hotel mit einer Fläche von rund 13.500 Quadratmetern die Realotel Hamburg Betriebs GmbH, eine Tochtergesellschaft der Bierwirth & Kluth Hotel Management GmbH, die einen Franchisevertrag mit der InterContinental Hotels Group geschlossen hat.

Hyatt Place Frankfurt Airport

Hyatt Place Frankfurt Airport, Frankfurt

Der markante Neubau wird auf einer Fläche von rund 19.000 Quadratmetern 312 Zimmer, circa 110 Tiefgaragenplätze und zwei Shops bieten. Der Zugang zur bereits im Bau befindlichen S-Bahn Station Gateway Gardens wird direkt vor dem Hotel liegen.  Die Feuring Gruppe wird das Hotel als Pächterin für die nächsten 30 Jahre unter der Marke Hyatt Place betreiben. Die Fertigstellung des ersten Hauses der Marke Hyatt Place in Deutschland ist für das erste Quartal 2018 geplant.

BIM - die Zukunft des Bauens

Digitalisierte Planungsprozesse machen das Planen, Bauen und Betreiben von Immobilien einfacher, transparenter und kostengünstiger. Für die meisten deutschen Akteure sind Methoden wie das Building Information Modeling (BIM) allerdings noch Neuland. Der Innovationsdruck nimmt jedoch spürbar zu. Neubauten ohne digitalen Prototyp wird es künftig kaum mehr geben.

Lesen Sie mehr in unserem RAUM&mehr-Beitrag "Die BIM-Mobilien" kommen!".

Auch interessant für Sie

RAUM&mehr-Beitrag "Die Königsdisziplin".

RAUM&mehr-Beitrag

Lesen Sie mehr zum Thema, wie Büroimmobilien jung gehalten werden können, in unserem RAUM&mehr-Beitrag "Die Königsdisziplin".

Nachhaltigkeit

Fokusthema Nachhaltigkeit

Nachhaltige Immobilien-Investments haben die langfristige Wertentwicklung eines Objekts im Blick und folgen damit klaren wirtschaftlichen Kriterien. Gleichzeitig bemisst sich Nachhaltigkeit auch an den Vorteilen für Umwelt und Gesellschaft.