Projektentwicklungen

Puro Adalpherostrasse Ismaning

Erfolgreiches Refurbishment einer Büroimmobilie in Ismaning

Mit  der umfangreichen Revitalisierung des Bürokomplexes in der Adalperostraße - in Verbindung mit einm ganzheitlichen Marketingkonzept - gelang die erfolgreiche Neupositionierung der Immobilie auf dem Münchener Büroimmobilienmarkt.

Fester Bestandteil unserer Investitionsstrategie

Ob Neubau, Umbau oder Erweiterung im Bestand - Projektentwicklungen sind eine Kerndisziplin unseres Investment- und Asset Managements. Sie bieten den entscheidenden Vorteil, dass wir einen starken Einfluss darauf haben, wie Gebäude konzipiert werden. Auch und insbesondere unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten.

Unser Immobilienprojektmanagement begleitet mit einem 30-köpfigen Team aus Architekten, Bauingenieuren und Projektmanagern europaweit Projekte über alle Segmente - Büro, Hotel und Einzelhandel - und übernimmt die Qualitätssicherung im Sinne einer nachhaltigen Ertragssicherheit unserer Assets.
 

Zur Zeit sind 16 Projektentwicklungen im Bau, darunter auch ein Büro mit Einzelhandel in Brisbane, Australien. Neben Forward Funding ist auch der Ankauf von Projektentwicklungen im Wege von Foward Purchase fester Bestandteil unserer Investitionsstrategie.  

Projektentwicklungen Liste

Aktuelle Projektentwicklungen der Union Investment

Stand 30.06.2016

Seestern 3 Düsseldorf

D / Düsseldorf, "SEESTERN 3"
Bestandsentwicklung

Flexible Flächenaufteilung
ab ca. 1.810 m²
Bürofläche: ca. 25.000 m²
259 Außenstellplätze
275 Tiefgaragenplätze

Am Seestern ist ein vitaler Standort im linksrheinischen Stadtteil Lörick. Über 10.000 Menschen arbeiten hier, zahlreiche Unternehmen haben ihren Haupt- oder Europasitz an dieser strategisch günstigen Lage. Der Seestern ist das erste als reines Großraumbüro realisierte Gebäude in Deutschland und gilt als Vorreiter in der Architektur des Bürobaus. Über 50 Jahre nach seiner Fertigstellung wird das Refurbishment des SEESTERN 3 nun wieder in die Hände seiner Schöpfer gelegt: Das international renommierte Düsseldorfer Architekturbüro RKW Rhode Kellermann Wawrowsky wurde mit der Modernisierung des von ihnen entwickelten revolutionären Gebäudes betraut.

Paris Malesherbes

FR / Paris, Malesherbes
Bestandsentwicklung

7.200 qm Mietfläche
 

 

Das aus einem Wohn- und einem Büroteil bestehende und im Herzen von Paris gelegene Gebäude wird seit November 2014 renoviert. Die Renovierung der 7.200 m2 erfolgt nach den Plänen der Architekten Valode et Pistre A. Béchu, die als Sieger eines  eingeschränkten Architektenwettbewerbes hervorgingen. Nach Fertigstellung der Baumaßnahmen soll das Gebäude Ende 2017 auf neuestem technischen Stand wieder am Markt platziert werden.

Brisbane Southpoint

AUS / Brisbane, Southpoint
Forward Funding

28.295 qm Mietfläche

Green Star „5 Stars“ und NABERS „4.5 Stars

Mit dem Ankauf des im Bau befindlichen Büro- und Geschäftshauses „Southpoint“ hat der Fonds sein erstes Investment in Australien getätigt. Der wirtschaftliche Übergang erfolgte am 10.4.2014. Brisbane, die Hauptstadt des wirtschaftlich starken Bundesstaates Queensland, ist mit rund 2,2 Mio. Einwohnern die drittgrößte Stadt Australiens und verfügt über einen der größten Büromärkte des Landes mit rund 3,4 Mio. qm Bürofläche.
Das rund 27.800 qm große Gebäude wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2016 fertiggestellt und soll mit den australischen Nachhaltigkeitszertifikaten Green Star „5 Stars“ und NABERS „4.5 Stars“ ausgezeichnet werden. Die Objektqualität wird gemäß des Property Council of Australia der Kategorie „Grade A“ entsprechen. Diese lässt sich mit den in Europa bekannten Zertifizierungssystemen DGNB, LEED und BREEAM vergleichen. Mit den Bauarbeiten wurde im April 2014 begonnen. Die Gründungsarbeiten sowie der Rohbau der Untergeschosse wurden im März 2015 weitgehend abgeschlossen.
 

Les Grand Pres

B / Mons, Le Grand Pres (Erweiterung)
Bestandsentwicklung

8.698 qm

 

Zum weiteren Ausbau des erfolgreichen Shopping-Centers wird das bereits seit dem Jahr 2004 im Bestand des Fonds befindliche Einkaufszentrum „Les Grands Prés“ in Mons (Belgien) eine Erweiterung um ca. 6.500 m2 zusätzliche Verkaufsfläche erhalten. Des Weiteren wird eine Modernisierung des Bestands-Centers durchgeführt sowie ein Atrium zur Anbindung eines neuen IKEA-Geschäfts (ca.34.000 m2; nicht im Eigentum des Fonds) errichtet, das die Attraktivität des Standortes weiter stärken wird. Ein mit dem Grundstücksverkauf an IKEA einhergehender Verlust von Pkw-Stellplätzen wird durch ein von IKEA zu errichtendes Parkhaus kompensiert. Die Baugenehmigung wurde Ende Juli 2014 erteilt. Die Bauarbeiten der Erweiterung haben im Dezember 2014 begonnen. Die Fertigstellung aller Baumaßnahmen ist für Dezember 2016 vorgesehen.
 

Ausgewählte Projektentwicklungen

Auswahl_Projekte-Bild

Kontakt

Telefon:  (040) 3 49 19 – 0
Telefax:  (040) 3 49 19 – 4191

Objektsuche

Alle Liegenschaften aus den Publikumsfonds finden Sie in unserer Objektsuche.

Veranstaltungskalender