Granite Park VII Dallas
27. September 2018

Union Investment erwirbt Büroimmobilie auf dem Granite Park Campus in Dallas

30.000 m2 Mietfläche im Teilmarkt Legacy / Ankauf für den UniImmo: Europa

Union Investment hat die Büroimmobilie „Granite Park VII“ in Dallas erworben. Das Objekt mit einer Mietfläche von 30.000 m2 wurde 2017 fertiggestellt und ist vollständig und langfristig an die US-amerikanische Hypothekenbank Fannie Mae vermietet. Verkäufer ist Granite Properties, der Entwickler des Granite Park Campus, der aktuell sechs Gewerbeimmobilien umfasst und insgesamt auf acht Immobilien ausgelegt ist. Granite Park VII ist das neueste Objekt auf dem Areal. Der Kaufpreis beträgt rund 140 Mio. Euro. Der Ankauf erfolgt für den Offenen Immobilien-Publikumsfonds UniImmo: Europa.

„Der Ankauf ist bereits unsere zweite große Bürotransaktion im Raum Dallas, nachdem wir im Jahr 2016 das 40.000 m2 große Objekt  mit der Adresse 2000 McKinney Avenue erworben haben“, sagt Matthew Scholl, Head of Investment Management Americas der Union Investment Real Estate GmbH. „Wir folgen damit unserer Strategie neben den etablierten CBD-Standorten auch in wachstumsstarke junge Teilmärkte zu investieren, wenn unsere Investmentkriterien dort erfüllt werden. Unser Fokus liegt dabei auf nachhaltig stabilen Mieterträgen, die uns der langfristige Mietvertrag mit Fannie Mae garantiert.“ Nach dem Ankauf verwaltet Union Investment in den USA 18 Büroimmobilien mit einem Gesamtwert von rund 4,2 Mrd. Euro.

Der moderne Teilmarkt Legacy hat sich in den letzten Jahren sehr positiv entwickelt. Neben rund 650.000 m2 Bürofläche, die unter anderem von Unternehmen wie Toyota, Liberty Mutual, JP Morgan Chase und Fedex genutzt werden, sind auch 3.800 Wohnungen sowie verschiedene Einzelhandels- und Hotelangebote neu entstanden. Heute weist der Teilmarkt eine gute urbane Mischung auf. Auf dem Granite Park Campus befindet sich unter anderem auch die Restaurantmeile The Boardwalk und ein Hilton-Hotel mit 300 Zimmern in der Nachbarschaft von Granite Park VII. Die Nähe zum Dallas North Tollway sorgt für eine gute Anbindung an das Stadtzentrum sowie zu den beiden Flughäfen von Dallas.

„Der Teilmarkt Legacy ist einer der am schnellsten wachsenden Arbeitsmärkte in den USA und die Entwicklung des Granite Park Campus ist ein gutes Beispiel dafür, wie schnelles Wachstum und eine langfristig hohe Aufenthaltsqualität miteinander verbunden werden können“, sagt Willis Kim, Head of US West Coast and Canada der Union Investment Real Estate GmbH. „In Kombination mit der hohen baulichen Qualität von Granite Park VII ergeben sich für uns erstklassige Investmentbedingungen.“

Granite Park VII Dallas
Granite Park VII Dallas

Pressekontakt

Für Union Investment Real Estate GmbH
Simon Sahm