PropTech Innovation Summit 2019
25. April 2019

Die Transformation richtig managen

PropTech Innovation Summit bringt zum dritten Mal digitale Technologien, Innovationen und geballtes Immobilien-Know-how in der Hauptstadt zusammen

Am 16. Mai wird Berlin wieder zur Bühne der internationalen PropTech-Szene. Das Motto des PropTech Innovation Summit 2019, bereits zum dritten Mal initiiert von Union Investment und dem German Tech Entrepreneurship Center (GTEC), verheißt den rund 400 Teilnehmern, wohin die gemeinsame Reise gehen soll: „Transforming the Real Estate Industry“. Ein ehrgeiziges Ziel, zu dem Kooperationen zwischen mutigen Gründern und veränderungsbereiten Grown-ups der Immobilienwirtschaft den Weg weisen.

„Innovationen sind häufig das Ergebnis interdisziplinärer Zusammenarbeit. Plattformen wie der PropTech Innovation Summit leisten einen wichtigen Beitrag dazu, dass sich die Immobilienwirtschaft weiterentwickelt und die zukünftigen Herausforderungen zu meistern lernt.“
Prof. Dr. Marion Peyinghaus

Prof. Dr. Marion Peyinghaus, Managing Director des Competence Center Process Management Real Estate. Passend hierzu wird Prof. Dr. Peyinghaus dem Fachpublikum in Berlin die Ergebnisse der aktuellen Branchenanalyse „Wieviel Agilität verträgt die Immobilienwirtschaft?“ präsentieren.

Special Guest Andreas Ekström

Tradierte Denkmuster aufzubrechen und zum Querdenken anzuregen, hat sich auch Special Guest Andreas Ekström zur Profession gemacht. Der schwedische Zukunftsforscher gehört zu den renommiertesten Experten im Themenbereich der Digitalen Revolution. In der Keynote zum PropTech Innovation Summit wird er Denkanstöße geben, wie die Immobilienwirtschaft die digitale Transformation erfolgreich gestalten kann.

10 Finalisten aus über 150 Bewerbungen

Wo für die Branche die spannendsten Ansätze zur Weiterentwicklung ihres Geschäftes bestehen, zeigen auf dem Summit die zehn Finalisten des PropTech Innovation Award 2019. Für den internationalen Wettbewerb waren über 150 Ideen und Konzepte aus insgesamt 48 Ländern eingereicht worden. Um den mit insgesamt 40.000 Euro dotierten Start-up-Preis treten die Qualifikanten der Endrunde in fünf unterschiedlichen Kategorien im Live-Pitch gegeneinander an.

„Wir freuen uns über die Breite und Internationalität der Einreichungen, aus der sich eine ansteckende Begeisterung für neue Horizonte und digitale Lösungen ablesen lässt."
Jens Wilhelm

Jens Wilhelm, Vorstand der Union Asset Management Holding

Spektrum der PropTechs

Das Spektrum der pitchenden PropTechs reicht von Deutschland (VOXELGRID, REOS GmbH, casavi GmbH, PINESTACK.io, DABBEL Automation Intelligence) über die Schweiz (PrepayWay), Belgien (Bao Living) und die Niederlande (LTO Network) bis nach Israel (Datumate) und erstmals auch nach Japan (Tatami).

„Durch Wettbewerbe wie den PropTech Innovation Award kommen Menschen unterschiedlicher gesellschaftlicher Bereiche zusammen, um kreativ Themen zu lösen, die mit dem wachsendem globalen Bedarf an neuer Infrastruktur, neuen Arbeits- und Lebensformen sowie Immobilien mit hoher Kundenorientierung und Betriebseffizienz zu tun haben. Wir freuen uns daher sehr darüber, diesen globalen Technologie-Wettbewerb in Berlin erneut zu unterstützen."
Tina Paillet

Tina Paillet, Chair of RICS in Europe und Mitglied der neunköpfigen Wettbewerbsjury, die vor Ort die drei besten Konzepte des Jahres küren wird. Neben RICS gehören Berlin Partner, ZIA,  Reed Midem sowie PropertyEU zum Partnernetzwerk der diesjährigen Veranstaltung.

Anmeldung zum Event

Anmeldungen zum PropTech Innovation Summit sind noch bis zum 10. Mai möglich unter: http://bit.ly/ptis2019

Pressekontakte
Union Investment Real Estate GmbH
Fabian Hellbusch
Leiter Immobilien Marketing, Kommunikation
Tel. + 49 40 / 34919-4160
eMail: fabian.hellbusch@union-investment.de

German Tech Entrepreneurship Center (GTEC)
Maria Gross
Managing Director
Tel. +49 174 4146780
eMail: mg@gtec.center