29. Oktober 2019

Union Investment erwirbt Büroimmobilie in Helsinki

Multi-Tenant-Gebäude mit 17 Mietern im Stadtzentrum / Ankauf für den DIFA-Fonds Nr. 3

Union Investment hat eine rund 3.500 m2 große Büroimmobilie im Stadtzentrum von Helsinki erworben. Das vollvermietete Multi-Tenant-Gebäude mit der Adresse Lapinlahdenkatu 3 und aktuell 17 Mietern wurde im Jahr 1900 errichtet und zuletzt im Jahr 2008 modernisiert. Verkäufer und Hauptmieter auf rund 25 Prozent der Flächen ist der Martha-Bund, ein Verein mit rund 46.000 Mitgliedern, der sich auf hauswirtschaftliche Fragen und Verbraucherschutz spezialisiert hat. Der Ankauf erfolgt für den Offenen Immobilien-Spezialfonds DIFA-Fonds Nr. 3. Über den Kaufpreis haben die Vertragspartner Stillschweigen vereinbart.

„Der DIFA-Fonds Nr. 3 setzt einen Investitionsschwerpunkt auf Immobilien in Deutschland und hat darüber hinaus auch die Möglichkeit sein Portfolio in weiteren etablierten europäischen Ländermärkten zu diversifizieren. Mit seinem Objektvolumen, der Mieterstruktur und der hohen Fungibilität der Immobilie fügt sich das Multi-Tenant-Gebäude sehr gut in den Fondsbestand ein“

Wolfgang Kessler, Mitglied der Geschäftsführung der Union Investment Institutional Property GmbH

Helsinki
Neuankauf in Helsinki

Pressekontakt

Für Union Investment Real Estate GmbH
Simon Sahm

Simon Sahm

Marketing, Kommunikation

+ 49 40 34919 4054
simon.sahm@union-investment.de