19. Dezember 2019

Union Investment erwirbt Einzelhandels- und Bürogebäude im Zentrum von Helsinki

8.300 m2 Mietfläche in bester Lage / Ankauf für den UniImmo: Deutschland

Union Investment hat eine rund 8.300 m2 große Einzelhandels- und Büroimmobilie mit der Adresse Aleksanterinkatu 19 im Stadtzentrum von Helsinki erworben. Mit rund 5,6 Millionen Passanten pro Jahr befindet sich das 1898 im Stil der Neo-Renaissance errichtete Gebäude am Standort mit der höchsten Passantenfrequenz in der finnischen Hauptstadt. Verkäufer der Immobilie ist die finnische Investmentgesellschaft Sponda. Der Kaufpreis liegt bei rund 148 Millionen Euro und der Ankauf erfolgt für den Bestand des Offenen Immobilien-Publikumsfonds UniImmo: Deutschland. Für den Fonds, der bereits zwei Büroimmobilien im Raum Helsinki im Portfolio führt, ist es das aktuell größte Investment in Finnland. Union Investment wurde bei der Transaktion geschäftlich von Cushman & Wakefield und rechtlich von Merilampi beraten. Die Beratung des Verkäufers lag in den Händen von CBRE und Krogerus.

„High-Street-Immobilien in hervorragenden innerstädtischen Lagen sind ein fester Bestandteil unserer Investmentstrategie. Nach den jüngsten Ankäufen in Madrid und Kopenhagen fügt sich auch die gemischt-genutzte Immobilie in der Innenstadt von Helsinki sehr gut in unser Portfolio ein. Die exponierte Ecklage an der Kreuzung von zwei wichtigen Einkaufs- und Büromeilen sorgt langfristig für sichere Investitionsbedingungen.“
Henrike Waldburg

Henrike Waldburg, Leiterin Investment Management Retail

Ankermieter der rund 8.300 m2 großen Immobilie ist Zara. Die größten Büromieter sind die finnische Investment-Gesellschaft eQ und die OP Financial Group. Insgesamt wird das Gebäude aktuell von 22 Unternehmen genutzt. Rund 60 Prozent des Mietertrags entfallen auf den Einzelhandel, etwa 40 Prozent auf die Büromieter. Die Nachhaltigkeit des Gebäudes wird durch eine BREEAM Very Good Zertifizierung dokumentiert. Der Hauptbahnhof von Helsinki ist rund 250 Meter vom Gebäude entfernt. Unmittelbar vor der Immobilie befindet sich zudem die Straßenbahnhaltestelle Ylioppilastalo.

Project Mercury Helsinki
Project Mercury Helsinki

 

Für Union Investment ist das gemischt-genutzte Objekt mit der Adresse Aleksanterinkatu 19 bereits der vierte Ankauf in Helsinki im Jahr 2019. In Finnland verwaltet der Hamburger Immobilien-Investment Manager aktuell acht Gewerbeimmobilien im Gesamtwert von mehr als 650 Millionen Euro.

Pressekontakt

Für Union Investment Real Estate GmbH

Simon Sahm

Marketing, Kommunikation

+ 49 40 34919 4054
simon.sahm@union-investment.de